. Die Mollusken-Fauna Mitteleuropa's. Mollusks. <ZD Vitr. Kochi. Lge. 3,2 mm., Br. 2,3 mm. Verbreitung: bei Patschkau in Schlesien und in Steiermark. Bemerkung. Die Art schliesst sich an Vitr. Char- pentieri, die jedoch mehr zu V. diaphana sich neigt, wäh- rend die vorstehende Species mehr V. pellucida streift, an welche Art namentlich der schmale Hautsaum erinnert! Von Vitr. Charpentieri unterscheidet sie noch das weniger ge- drückte Gehäuse. 7. Vitrina nivalis Charpentier. Vitrina nivalis Charpentier in Clessin Deutsche Exe. Moll. Fauna 2. Aufl. p. 74 f. 29. — alpestris Clessin, Mal. Blät

. Die Mollusken-Fauna Mitteleuropa's. Mollusks. <ZD Vitr. Kochi. Lge. 3,2 mm., Br. 2,3 mm. Verbreitung: bei Patschkau in Schlesien und in Steiermark. Bemerkung. Die Art schliesst sich an Vitr. Char- pentieri, die jedoch mehr zu V. diaphana sich neigt, wäh- rend die vorstehende Species mehr V. pellucida streift, an welche Art namentlich der schmale Hautsaum erinnert! Von Vitr. Charpentieri unterscheidet sie noch das weniger ge- drückte Gehäuse. 7. Vitrina nivalis Charpentier. Vitrina nivalis Charpentier in Clessin Deutsche Exe. Moll. Fauna 2. Aufl. p. 74 f. 29. — alpestris Clessin, Mal. Blät Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

Paul Fearn / Alamy Stock Photo

Image ID:

RCJ1M6

File size:

7.1 MB (135.1 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1821 x 1371 px | 30.8 x 23.2 cm | 12.1 x 9.1 inches | 150dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die Mollusken-Fauna Mitteleuropa's. Mollusks. <ZD Vitr. Kochi. Lge. 3,2 mm., Br. 2,3 mm. Verbreitung: bei Patschkau in Schlesien und in Steiermark. Bemerkung. Die Art schliesst sich an Vitr. Char- pentieri, die jedoch mehr zu V. diaphana sich neigt, wäh- rend die vorstehende Species mehr V. pellucida streift, an welche Art namentlich der schmale Hautsaum erinnert! Von Vitr. Charpentieri unterscheidet sie noch das weniger ge- drückte Gehäuse. 7. Vitrina nivalis Charpentier. Vitrina nivalis Charpentier in Clessin Deutsche Exe. Moll. Fauna 2. Aufl. p. 74 f. 29. — alpestris Clessin, Mal. Blätter. N. F. III p. 185. — Charpentieri Am Stein, Moll. Graub. p. 10. Verbreitung: Nur in der alpinen und subnivalen Region, in der Nähe der Gletscher. In der Schweiz: Meien- felder Furka, zwischen Arosa und Davos, Rosenlauigletscher (coli. m. Igt. Suter Naef.). In Tirol, Lechalpen, Solstein und Karwendelkette, Sonnenwendhochgruppe, Kitzbichler Schie- fergebirge in den Nordalpen, Stubaier und Oetzthalergruppe, Riesenfernergruppe und Sarnthalgebirge, in den Central- alpen, Ortlergruppe und Dolomitalpen der Südalpen. Bemerkung. Die Art ist eine auf die höchsten noch von Mollusken bewohnte Gegenden beschränkte, die sich je- doch wahrscheinlich in der ganzen Alpenkette findet, soweit sie in die Schneeregion ragende Berge besitzt. Das Fehlen. Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability - coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.. Clessin, Stephan, 1833-1911. Nürnberg : Bauer & Raspe

Save up to 30% with our image packs

Pre-pay for multiple images and download on demand.

View discounts