Lizenzvereinbarung als PDF Herunterladen
PDF ausdrucken

Alamy Lizenzvereinbarung (“LV”)

Dies ist eine rechtlich bindende Vereinbarung (die „Vereinbarung“) zwischen Ihnen oder Ihrem Unternehmen, Ihrer Firma oder Organisation („Sie“) und Alamy Limited („Alamy“), jeweils eine „Partei“ und zusammen die „Parteien“. Alamy ist als Vertreter der Bildanbieter bevollmächtigt, diese Lizenz in deren Namen zu gewähren.

Bitte lesen Sie die gesamte Vereinbarung sorgfältig durch, ehe Sie Bild-/Videomaterial herunterladen oder nutzen. Wenn Sie den Kauf des von dieser Webseite gewählten Bild-/Videomaterials bestätigen oder Bild-/Videomaterial herunterladen, stimmen Sie zu, dass Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung und die darin enthaltenen Beschränkungen für die Nutzung des Bild-/Videomaterials als rechtsverbindlich anerkennen. Wenn Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht zustimmen, bitten wir Sie, das noch nicht genutzte Bild-/Videomaterial zu löschen und Alamy innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Rechnungsdatum für eine Rückerstattung des gesamten Kaufpreises unter der folgenden E-Mail Adresse zu kontaktieren: sales@alamy.com.

  1. Definitionen

    „Alamy Live News“ Bezeichnet den Bereich der Alamy-Webseite, der Bild-/Videomaterial von kürzlich stattgefundenen Ereignissen enthält, oder Bild-/Videomaterial, das in der Alamy-Suchmaschine als aktuell markiert wurde und aus dem Alamy Live News Feed stammt.

    „Bild-/Videomaterial” Bezeichnet die spezifische Kopie des auf der Webseite verfügbaren Bild-/Videomaterials, einschließlich 360 ° Bildern, Vektorgrafiken, Illustrationen und Grafiken, die Sie gewählt haben und die auf der Rechnung ausgewiesen ist.

    „Bildanbieter“ Bezeichnet die Parteien, die Bild-/Videomaterial an Alamy übermittelt oder Alamy Zugriff auf und die Nutzung dieses Bild-/Videomaterials gestattet haben.

    „Redaktionelle Lizenzen für lizenzfreies Material” Bezeichnet die Art der Lizenz, bei der die Lizenzgebühr für bestimmtes Bild-/Videomaterial einmalig gezahlt wird, ohne dass zusätzliche Beträge an Alamy zu entrichten sind, wenn das Bild-/Videomaterial wiederverwendet wird. Alle Verwendungszwecke sind auf die redaktionelle Nutzung gemäß Klausel 3.4 beschränkt.

    „Geistiges Eigentum” Bezeichnet alle Patente, Rechte an Erfindungen, Urheberrechte und verwandte Schutzrechte, Urheberpersönlichkeitsrechte, Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen, Handelsaufmachungen, Symbole, Logos und Designs, Unternehmensnamen und Domainnamen, Ausstattungsrechte, Rechte an Good-Will samt Unterlassungsansprüchen, Designrechte, Rechte an Computersoftware und an Datenbanken, Nutzungsrechte und Rechte zum Schutz von vertraulichen Informationen (einschließlich Know-how) sowie alle anderen Rechte an geistigem Eigentum, jeweils unabhängig davon, ob diese eingetragen sind oder nicht, einschließlich aller Anträge (oder Rechte auf einen Antrag) auf oder Verlängerung oder Erweiterung dieser und ähnlicher oder gleichwertiger Rechte oder Schutzarten, die derzeit oder künftig – in welchem Rechtssystem auch immer – bestehen mögen.

    „Rechnung“ Bezieht sich auf eine computergenerierte oder vorgedruckte Rechnung von Alamy, einschließlich und ohne Einschränkung näherer Angaben über das gewählte Bild-/Videomaterial, jegliche Beschränkungen der Nutzungslizenz zusätzlich der hierin genannten wichtigsten Bedingungen der Nutzungslizenz und der entsprechenden Kosten für die Nutzungslizenz. Die Bedingungen, die für die Rechnung oder das Lizenzdokument gelten, werden in die Vereinbarung integriert und bei jeder Bezugnahme auf die Vereinbarung gelten auch diese Bedingungen.

    „Lizenz“ Bezeichnet das von Alamy gewährte, nicht ausschließliche (wenn nicht anders auf der Rechnung vermerkt) Recht zur Nutzung des Bild-/Videomaterials.

    „Lizenzgebühr“ Bezieht sich auf den Betrag oder die Beträge, die von Ihnen im Rahmen der Lizenz an Alamy zu zahlen sind.

    „Freigabe“ Bezeichnet eine Modell- oder Eigentumsfreigabe oder eine andere Freigabe oder Klärung des Rechts eines Dritten oder eine andere Erlaubnis, die für Ihre Nutzung des Bild-/Videomaterials notwendig oder wünschenswert ist.

    „Reproduktion“ Umfasst jede Form der Vervielfältigung oder Veröffentlichung des Bild-/Videomaterials oder Teilen dessen, entweder gedruckt, für Diaprojektion oder anderweitige Darstellungen (unabhängig davon, ob dies einem Publikum vorgeführt wird oder nicht), elektronisch, digital oder mechanisch, als Referenz für Künstler, auf Illustrationen von Künstlern oder auf andere Weise. Eine Vervielfältigung schließt weiterhin die Kopie, Verfälschung oder Manipulation des gesamten Bild-/Videomaterials oder von Teilen dessen ein (beispielsweise durch Computer, elektronisch, digital durch einen Künstler oder auf irgendeine andere Weise), selbst wenn nach allgemeiner Auffassung nicht erkennbar ist, dass das entstandene Bild/Video von dem Originalbild-/-videomaterial abgeleitet wurde.

    „Gebührenfreie Lizenzen” Bezeichnet die Art der Lizenz, bei der die Lizenzgebühr für bestimmtes Bild-/Videomaterial einmalig gezahlt wird, ohne dass zusätzliche Beträge an Alamy zu entrichten sind, wenn das Bild-/Videomaterial wiederverwendet wird.

    „Konditionen“ Bezeichnet die in dieser Vereinbarung enthaltenen Geschäftsbedingungen und umfasst die auf der Rechnung enthaltenen Konditionen. Bei Widersprüchen zwischen den auf der Rechnung enthaltenen und den in dieser Vereinbarung enthaltenen Bedingungen gelten die auf der Rechnung formulierten Bedingungen.

    „Webseite“ Bezeichnet die Webseite von Alamy unter der URL https://www.alamy.de/ (in der von Alamy von Zeit zu Zeit geänderten Fassung).

  2. Vertragsparteien

    Die Vertragsparteien sind Alamy und Sie. Alamy ist über eine schriftliche Vereinbarung mit seinen Bildanbietern als Mittler für das Gewähren dieser Lizenz in ihrem Namen eingesetzt.

  3. Gewährung von Nutzungsrechten und Einschränkungen

    1. Für alle Lizenzen
      1. Ändern, Beschneiden und Manipulieren von Bild-/Videomaterial
        1. Bild-/Videomaterial, das für redaktionelle Zwecke verwendet wird, kann unabhängig davon, ob es aus dem Alamy Live News Feed oder der allgemeinen Kollektion stammt, beschnitten oder anderweitig für technische Qualitätszwecke bearbeitet werden – solange die redaktionelle Integrität nicht beeinträchtigt und der Wahrheitsgehalt des Bild-/Videomaterials unverändert ist. Ansonsten ist ein Bearbeitung unzulässig.
        2. Bild-/Videomaterial von urheberrechtlich geschützten Kunstwerken kann beschnitten oder anderweitig für technische Qualitätszwecke verändert werden, sofern der ursprüngliche Kontext und Rahmen des Bild-/Videomaterials nicht verändert wird.
        3. Bild-/Videomaterial aller anderen Inhalte darf geändert, beschnitten und manipuliert und auch hiervon abgeleitete Arbeiten dürfen erstellt werden.
      2. Das Bild-/Videomaterial (oder Teile davon) darf nicht in Logos, Handelsmarken oder Dienstleistungsmarken eingearbeitet werden.
      3. Das Bild-/Videomaterial darf nicht als Vorlage für die Anfertigung von Zeichnungen oder anderen visuellen Arbeiten verwendet werden, sofern dies nicht ausdrücklich auf der Rechnung genehmigt ist.
      4. Alamy garantiert nicht die Richtigkeit der Untertitel, Schlagworte oder anderer Angaben zum Bild-/Videomaterial. Insbesondere erkennen Sie an, dass Bildunterschriften, Schlagwörter und weitere, zu Bild-/Videomaterial gehörende Angaben aus der Originalsprache mittels eines maschinellen Übersetzungsverfahrens in eine andere Sprache übersetzt worden sein können, dass Alamy auf dieses Verfahren der maschinellen Übersetzung keinen Einfluss hat, und dass Alamy dementsprechend keinerlei Haftung für ungenaue, irreführende, verleumderische, beleidigende, anstößige, rechtsverletzende oder rechtswidrige Inhalte übernimmt, die aus einem solchen Übersetzungsverfahren entstehen.
      5. Sie erkennen an, dass es sich bei dem an Sie lizenzierten Bild-/Videomaterial um Originalbild-/-videomaterial handeln kann, an dem gewisse Vorformatierungen von Alamy vorgenommen wurden, wie auf der entsprechenden Rechnung aufgeführt. Es obliegt Ihnen lediglich sicherzustellen, dass sich das so geänderte Bild-/Videomaterial für die vorgesehene Verwendung eignet. Sie stimmen zu, dass jedwedes geändertes Bild-/Videomaterial, das die Wirklichkeit verfälscht darstellt, nicht in Nachrichten oder Berichten über aktuelle Ereignisse verwendet werden darf. Sie sind damit einverstanden, dass vom Bildanbieter vorgenommene Vorformatierungen an dem Bild-/Videomaterial nicht auf der Rechnung aufgeführt sein können.
      6. Sie dürfen das Bild-/Videomaterial nicht in einer pornografischen, diffamierenden, betrügerischen, unzüchtigen, obszönen oder anderweitig illegalen Weise verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verletzung der Rechte des geistigen Eigentums Dritter oder Datenschutzrechte, sei es direkt oder im Kontext oder durch Gegenüberstellung mit anderen Materialien.
      7. Wenn Bild-/Videomaterial mit einem Modell in einer Weise verwendet wird, (i) aus der nach allgemeiner Auffassung angenommen werden könnte, dass das Modell ein Produkt oder eine Dienstleistung persönlich nutzt oder empfiehlt oder (ii) wenn die Darstellung des Modells nach allgemeiner Auffassung unschmeichelhaft ist oder übermäßig kontrovers erscheint, ist bei solch einer Nutzung ein Hinweis anzubringen, dass es sich bei dieser Person um ein Modell handelt und das Bild-/Videomaterial nur zu Illustrationszwecken dient.
      8. Sie müssen sich an die von Alamy vor oder bei Lieferung des Bild-/Videomaterials gegebenen Anleitungen, Anweisungen oder Beschränkungen hinsichtlich der Nutzung halten. Diese werden entweder als Hinweise mit dem Bild-/Videomaterial, der Rechnung oder auf eine andere Weise übermittelt.
      9. Alamy ist unter Einhaltung einer angemessenen Frist berechtigt, entsprechende Unterlagen, Konten und Bücher im Zusammenhang mit der Vervielfältigung und Nutzung des Bild-/Videomaterials zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Bild-/Videomaterial in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung verwendet wird.
      10. Vorbehaltlich der Forderungen in Klausel 4.3 dürfen Sie das Bild-/Videomaterial in einem digitalen Archiv, einem eingerichteten Netzwerk oder einem anderen elektronischen Speichersystem speichern, damit es in Ihrem Unternehmen und von Ihren Kunden eingesehen werden kann. Wenn Ihre Lizenzfrist (wie auf der Rechnung angegeben) endet oder Ihre Lizenz anderweitig gekündigt wird, müssen Sie das Bild-/Videomaterial unverzüglich von Ihrem Computer, aus Ihrem digitalen Archiv, aus Ihrem eingerichteten Netzwerk oder aus anderen elektronischen Speichersystemen löschen. Eine anschließende Weiterverwendung des Bild-/Videomaterials ist vor einer solchen Verwendung mit Alamy zu klären, um sicherzustellen, dass das Bild-/Videomaterial mit den von Ihnen gewünschten Rechten zur Verfügung steht.
      11. Das Bild-/Videomaterial darf nicht unterlizenziert, weiterverkauft oder anderweitig einzeln zur Nutzung oder zum Vertrieb verwendet werden oder von einem Produkt bzw. einer Internetseite getrennt verwendet werden. So darf das Bild-/Videomaterial als fester Bestandteil für die Darstellung einer Webseite eingesetzt werden. Jedoch darf es nicht zum separaten Herunterladen oder in einem zum permanenten Speichern gestalteten oder vorgesehenen Format oder zur weiteren Nutzung durch Besucher der Webseite zur Verfügung gestellt werden. Ebenso dürfen Sie Ihren Kunden Kopien des Bild-/Videomaterials als festen Bestandteil eines Arbeitsprodukts, jedoch nicht das Bild-/Videomaterial selbst zur Verfügung stellen oder die separate Nutzung des Bild-/Videomaterials genehmigen.
      12. Releases (Freigaben) sind nicht für das gesamte Bild-/Videomaterial verfügbar. Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die erforderlichen Releases (Freigaben) vorliegen (siehe nachfolgende Klausel 7).
      13. Wenn Sie als Vermittler fungieren (beispielsweise als Werbeagentur), dürfen Sie Bild-/Videomaterial als Teil einer abgeleiteten Arbeit (beispielsweise eine Anzeige) nur in dem Umfang an Ihren Kunden unterlizenzieren, der unbedingt für die Erscheinung des Bild-/Videomaterials in einer solchen abgeleiteten Arbeit erforderlich ist. Zudem dürfen Sie die Rechte an Ihren Kunden unterlizenzieren, indem Sie seinen Namen in das Feld „Lizenznehmer“ auf der Rechnung eintragen. Wenn Sie die Rechte aus dieser Vereinbarung an Ihren Kunden unterlizenzieren, stimmen Sie zu, dass (i) Sie von Ihren Rechten zur Verwendung des Bild-/Videomaterials in der Arbeit eines anderen Kunden zurücktreten; (ii) die Haftung für die Erfüllung Ihrer in dieser Vereinbarung angegebenen Verpflichtungen dadurch unverändert bleibt; (iii) Sie zu jeder Zeit für die Handlungen und Unterlassungen Ihres Kunden im Rahmen oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung verantwortlich bleiben, als ob solche Handlungen oder Unterlassungen von Ihnen selbst durchgeführt wurden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass der Kunde alle Bedingungen versteht und einhält.
      14. Das Bild-/Videomaterial darf nicht über Mobiltelefone oder andere Geräte verbreitet werden, die es Dritten ermöglichen, das Bild-/Videomaterial als alleinstehende Datei zu laden, Teile davon zu extrahieren oder darauf zuzugreifen
      15. Sie erkennen an, dass Alamy bestimmtes Bild-/Videomaterial vorbehaltlich von Vereinbarungen (geistiges Eigentum und/oder andere Rechte oder andere betreffend), Einschränkungen oder Verboten zur Verfügung gestellt wird, die von den Bildanbietern für die Verwendung solcher Bilder/Videos auferlegt wurden. Sie erklären sich damit einverstanden: (i) die von Alamy und/oder seinen Bildanbietern auferlegten Vereinbarungen, Einschränkungen oder Verbote einzuhalten; und (ii) gegebenenfalls sicherzustellen, dass bestimmte Vereinbarungen (einschließlich der Zahlung einer anwendbaren Drittanbieter-Lizenz oder einer anderen Gebühr) direkt mit einem solchen Bildanbieter getroffen werden. Solche Vereinbarungen, Einschränkungen oder Verbote werden Ihnen in den Bildunterschriften oder anderen Metadaten des Bild-/Videomaterials oder schriftlich mitgeteilt
      16. Klausel 3.1.15 (ii) bezieht sich ausschließlich auf Bild-/Videomaterial, das von Football DataCo Limited („DataCo“) reguliert wird. Ihre Verwendung von DataCo-Fotos und redaktionellen DataCo-Textberichten (wie in Auflistung 1 definiert) unterliegt zusätzlich den in Auflistung 1 aufgeführten AGBs von DataCo, die von Zeit zu Zeit gemäß den DataCo-Anforderungen geändert werden können. (Alamy informiert Sie schriftlich über solche Änderungen).
    2. Für alle Lizenzen mit Ausnahme von Lizenzen für lizenzfreies Material und redaktionellen Lizenzen für lizenzfreies Material.
      1. Alamy gewährt Ihnen ein nicht ausschließliches (wenn nicht anders auf der Rechnung erwähnt) Recht zur Nutzung des Bild-/Videomaterials einzig und allein in der Weise und für den Zweck, wie auf der Rechnung festgelegt.
      2. Die Nutzung des Bild-/Videomaterials ist streng auf die Verwendungszwecke, das Medium, die Laufzeit, die Region und jegliche weiteren, auf der Rechnung oder gemäß Klausel 3.1.15 angegebenen Einschränkungen begrenzt. Sie dürfen das Bild-/Videomaterial für jedes Fertigungsverfahren, das für den auf der Rechnung definierten Zweck erforderlich ist, einsetzen.
    3. Für alle Lizenzen für lizenzfreies Material (ausgenommen redaktionelle Lizenzen für lizenzfreies Material).
      1. Alamy gewährt Ihnen ein nicht ausschließliches Recht zur weltweiten und zeitlich unbegrenzten Vervielfältigung des Bild-/Videomaterials, ausschließlich wie nachfolgend definiert (beziehungsweise wie anderweitig in Schriftform von Alamy genehmigt):
        1. Werbe- und Promotions-Materialien (einschließlich Verpackung);
        2. Online- oder andere elektronische Verteilersysteme (einschließlich Webseiten-Design);
        3. Rundfunk- und Schauspieldarbietungen;
        4. jegliche Produkte (auch für den Verkauf bestimmte Produkte und Geschenkartikel) oder Veröffentlichungen (elektronisch oder gedruckt); und/oder
        5. Materialien für die persönliche, nicht kommerzielle Verwendung und Erprobung oder für Testzwecke, einschließlich Entwürfe und Gestaltungen.
    4. für redaktionelle Lizenzen für lizenzfreies Material.
      1. Alamy gewährt Ihnen ein nicht ausschließliches Recht zur weltweiten Vervielfältigung des Bild-/Videomaterials, ausschließlich wie nachfolgend definiert (beziehungsweise wie in Schriftform von Alamy genehmigt):
        1. Online- oder andere elektronische Verteilersysteme (einschließlich Webseiten-Design) für redaktionelle (nicht der Verkaufsförderung nutzende) Zwecke;
        2. dokumentarische Rundfunk- und Schauspieldarbietungen;
        3. jegliche redaktionelle Produkte oder Veröffentlichungen (elektronisch oder gedruckt); und/oder
        4. Materialien für die persönliche, nicht werbliche Nutzung und Erprobung oder für Testzwecke, einschließlich Entwürfe und Gestaltungen für redaktionelle Produkte.
    5. Für alle Lizenzen für lizenzfreies Material, einschließlich redaktioneller Lizenzen für lizenzfreies Material, darf das Bild-/Videomaterial in einem Fotoarchiv, einem eingerichteten Netzwerk oder einer vergleichbaren Einrichtung geteilt werden, vorausgesetzt, dass nur Personen, die in dem selben Unternehmen beschäftigt sind, auf dieses Bild-/Videomaterial zugreifen können.
    1. Durch Erteilung einer Nutzungslizenz geht weder das Eigentum noch das Urheberrecht, falls zutreffend, an dem Bild-/Videomaterial auf Sie über. Sie stimmen zu, dass alle Rechte, jegliches Eigentum und alle Anteile an dem Bild-/Videomaterial einschließlich und ohne Einschränkung aller Rechte am geistigen Eigentum, mit Ausnahme möglichen gemeinfreien Bild-/Videomaterials (für welches Sie die Zugangsrechte erhalten), bei den Bildanbietern verbleiben und dass nichts hierin Enthaltene so ausgelegt wird, dass jegliche Rechte oder urheberrechtliche Interessen an Bild-/Videomaterial übertragen werden, außer der in Klausel 3 dieser Vereinbarung speziell gewährten Rechte.
    2. Für die redaktionelle Vervielfältigung und Nutzung von Bild-/Videomaterial (d. h. Zwecke, die nicht der Verkaufsförderung dienen), ist, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, der folgende vorgegebene Bildnachweis zu machen: „(Name des Fotografen oder der Agentur)/Alamy Stockfoto“ bzw. ein anderer von Alamy vorgegebener Bildnachweis.
    3. Das von Ihnen gespeicherte, geteilte oder anderweitig zur Verfügung gestellte Bild-/Videomaterial muss zu jeder Zeit eine Alamy-Quellenangabe, gegebenenfalls den Namen eines Künstlers, die Referenznummer für die Identifikation des Bild-/Videomaterials, einen Bildnachweis oder einen Hinweis Dritter sowie sonstige Informationen oder Metadaten („Inhaltshinweise“) aufweisen, die in die elektronische Datei eingebettet sind oder mit der elektronischen Datei mit Bild-/Videomaterial bereitgestellt werden. Wenn Sie die Vollständigkeit der Inhaltshinweise, auf die in Klausel 4.3 dieser Vereinbarung hingewiesen wird, nicht wahren, stellt dies einen Vertragsbruch dar.
    4. Sie bestätigen und erkennen an, dass der Name „Alamy“ oder andere Handelsnamen, Warenzeichen, Logos oder Dienstleistungsmarken von Alamy oder Partnern und Bildanbietern des Unternehmens, einschließlich der Namen von Bild-/Videomaterialkollektionen, im Folgenden in ihrer Gesamtheit als „Marken“ bezeichnet, (i) sich im alleinigen Eigentum von Alamy oder Partnern und Bildanbietern des Unternehmens (sofern zutreffend) befinden und verbleiben; (ii) die Nutzungsrechte von und zu diesen Marken unter keinen Umständen auf Sie übertragen werden; und (iii) dass Sie zu keiner Zeit die Gültigkeit dieser Marken anfechten.
    5. Sie benachrichtigen Alamy unverzüglich, wenn Sie feststellen oder vermuten, dass Dritte über Sie Zugang zu dem Bild-/Videomaterial erlangt haben, widerrechtlich das Bild-/Videomaterial teilweise oder vollständig benutzen oder gegen jedwede Eigentumsrechte von Alamy oder Dritten verstoßen.
  4. Gewährleistung und Haftungsbeschränkung

    1. Falls Bild-/Videomaterial Material- oder Verarbeitungsfehler aufweist, die Alamy innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Lieferung des Bild-/Videomaterials mitgeteilt werden, ersetzt Alamy das Bild-/Videomaterial entweder durch eine andere, fehlerfreie digitale Kopie des Bild-/Videomaterials oder vergütet die von Ihnen für das defekte Bild-/Videomaterial geleistete Lizenzgebühr, nach Wahl von Alamy.
    2. Für Bild-/Videomaterial mit Urheberrecht garantiert Alamy, dass die Ausstellung einer Lizenz zu den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen vom Inhaber autorisiert wird.
    3. Alamy schließt weitere ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen aus, insbesondere, jedoch nicht beschränkt auf stillschweigende Gewährleistung der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck. Weder Alamy noch seine Bildanbieter haften gegenüber Ihnen oder einer anderen natürlichen oder juristischen Person aufgrund von Zusicherungen (sofern es nicht in betrügerischer Absicht geschieht), implizierten Garantien, Auflagen oder anderen Bedingungen, Rechtsverpflichtungen oder unter den ausdrücklichen Bedingungen dieser Vereinbarung, für entgangenen Gewinn oder indirekte Schäden, Sonderschäden, Folgeschäden, Beschädigung, Kosten, Auslagen oder andere Ansprüche (unabhängig davon, ob sie durch Fahrlässigkeit von Alamy, seinen Mitarbeitern oder Vertretern oder anderweitig verursacht wurden), die aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung entstehen, selbst wenn Alamy von der Möglichkeit des Eintretens solcher Schäden, Kosten oder Verluste unterrichtet wurde. Die Haftung von Alamy im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung und Ihrer Nutzung oder nicht möglichen Nutzung des Bild-/Videomaterials ist auf das Zehnfache (10) des von Ihnen für das entsprechende Bild-/Videomaterial gezahlten Betrages begrenzt.
    4. Die Bedingungen der Klausel 5.3 schließen eine Haftungsverpflichtung oder Ansprüche (i) im Todesfall oder bei Personenschäden; (ii) aufgrund von Betrugs; (iii) oder aufgrund vorsätzlicher Unterlassung oder grober Fahrlässigkeit seitens Alamy, seiner Angestellten, Vertreter oder anderweitig; oder jegliche Ansprüche, (iv) die nicht gesetzlich ausgeschlossen oder eingeschränkt werden können, nicht aus. Jede Bestimmung der Klausel 5.3 ist als eine separate Beschränkung auszulegen (ist anzuwenden und gilt weiterhin, selbst wenn aus irgendeinem Grund die eine oder andere dieser Bestimmungen unter keinen Umständen als anwendbar, zumutbar oder durchsetzbar gilt) und bleibt ungeachtet der Beendigung dieser Vereinbarung wirksam.
    5. Ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung erkennt jede Partei an, dass die Webseite archivarische oder andere Sammlungen enthalten kann, die Bild-/Videomaterial beinhalten, welches nicht durch das Urheberrecht geschützt ist, als gemeinfrei gilt oder dessen Rechteinhaber unbekannt ist oder für das im Bezug auf solches Bild-/Videomaterial gilt:
      1. Alamy oder seine Bildanbieter behaupten nicht, Rechte am geistigen Eigentum für solches Bild-/Videomaterial innezuhaben und bieten Ihnen nur den Zugriff auf ihre Kopie auf der Grundlage, dass Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung beachten; und
      2. womöglich sind weitere Kopien solcher Bilder/Videos anderweitig kostenlos erhältlich.
  5. Zahlung

    Jede Vervielfältigung des Bild-/Videomaterials durch Sie oder in Ihrem Auftrag muss Alamy so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von vier (4) Monaten nach dem Herunterladen oder Erhalt des Bild-/Videomaterials (je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt), gemeldet werden. Ein Versäumnis einer solchen Berichterstattung und/oder eine Verzögerung beim Erhalt einer Lizenzgebühr durch Alamy stellt einen Vertragsbruch dar. Ein solcher Vertragsbruch berechtigt Alamy zur sofortigen Kündigung dieser Vereinbarung und kann in einigen Fällen eine Urheberrechtsverletzung und/oder eine Verletzung anderer Rechte am geistigen Eigentum darstellen.

  6. Informationen zu Freigaben

    1. Sofern auf der Webseite zum Zeitpunkt des Herunterladens oder Bestellens des Bild-/Videomaterials angegeben ist, dass dafür Freigaben verfügbar sind, gibt Alamy keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen ab: (i) hinsichtlich des Bestehens von mit dem Bild-/Videomaterial verbundenen Freigaben; oder (ii) in Bezug auf die Verwendung von Namen, Marken, Logos, Uniformen, eingetragenen oder urheberrechtlich geschützten Designs oder künstlerischen Werken, die in Bild-/Videomaterial dargestellt sind.
    2. Sie müssen sich selber davon überzeugen, dass alle Freigaben, die für die Vervielfältigung des Bild-/Videomaterials erforderlich sind, abgesichert und für Ihren Verwendungszweck geeignet sind. Sie tragen die alleinige Verantwortung für das Einholen aller solcher Freigaben und haften alleine für den Fall, dass keine geeignete Freigabe eingeholt wird. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Freigaben für die Nutzung des Bild-/Videomaterials erforderlich sind, obliegt es Ihnen, bei den zuständigen Parteien nachzufragen. Sie verpflichten sich, sich nicht auf eine von Angestellten oder Vertretern von Alamy gemachte Zusicherung oder Gewährleistung zu verlassen, soweit diese nicht in dieser Vereinbarung festgehalten ist.
  7. Freistellung

    Sie verpflichten sich, Alamy und die Bildanbieter des Unternehmens von sämtlichen Ansprüchen, Schäden, Verlusten, Kosten, einschließlich angemessener Rechtskosten, freizustellen, die sich auf jedwede Art aus folgenden Gründen erheben: (i) Ihrer unbefugten Verwendung von Bild-/Videomaterial; (ii) Ansprüchen Dritter in Bezug auf Ihr Versäumnis, die erforderlichen Freigaben zu sichern; und (iii) jeder anderen Verletzung der in dieser Vereinbarung festgelegten Verpflichtungen durch Sie. Die Bedingungen dieser Klausel 8 gelten auch nach Ablauf oder vorzeitiger Beendigung dieser Vereinbarung.

  8. Lizenzgebühr

    Die Lizenzgebühr hängt von der Art der eingeräumten Rechte ab. Sie erklären sich damit einverstanden, Alamy zu informieren, wenn Sie die Nutzung des Bild-/Videomaterials verlängern möchten, und ggf. zusätzliche Gebühren dafür zu bezahlen. Eine Nutzung des Bild-/Videomaterials auf eine Weise, die nicht durch die auf der Rechnung oder anderweitig in der Vereinbarung genannten Bedingungen ausdrücklich genehmigt wurde, stellt einen Vertragsbruch dar und kann in gewissen Fällen eine Verletzung des Urheberrechts oder der Rechte am geistigen Eigentum darstellen.

  9. Stornierung einer Lizenz

    1. Wenn Sie das Bild-/Videomaterial nicht benutzt haben, können Sie die Lizenz innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Rechnungsdatum bei vollständiger Erstattung des Betrages annullieren. In diesem Fall senden Sie eine E-Mail an sales@alamy.com unter Angabe der Rechnungsnummer (z.B. IY11110000) und der Dateinummer des Bildes/Videos (z.B. AT4WHG). Wenn Sie die Lizenz annullieren, können Sie die Bild-/Videodatei nicht nutzen und müssen sie aus Ihrem Archiv nehmen.
    2. Darüber hinaus kann Alamy Ihre Lizenz für das Bild-/Videomaterial aufgrund eines potenziellen oder tatsächlichen Rechtsanspruchs kündigen oder widerrufen. Bei einer solchen Beendigung oder einem Widerruf müssen Sie und gegebenenfalls Ihr Kunde sofort jegliche zukünftige Nutzungen des Bild-/Videomaterials beenden, dieses löschen und alle Kopien von magnetischen/elektronischen Medien entfernen und alle Kopien, die sich in dem Besitz oder unter der Kontrolle von Ihnen oder Ihrem Kunden befinden, zerstören. Alamy kann das Bild-/Videomaterial nach eigenem Ermessen durch alternatives Bild-/Videomaterial ersetzen.
  10. Vertraulichkeit

    Jede Partei erklärt sich damit einverstanden und verpflichtet sich, alle Informationen über die Geschäfte und Angelegenheiten der anderen Partei (einschließlich der Bedingungen (aber nicht der Tatsache) dieser Vereinbarung), die dieser Partei im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung bekannt werden könnten, während und nach der Laufzeit dieser Vereinbarung vertraulich zu behandeln, nicht für ihre eigenen Zwecke zu verwenden und sie nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei an Dritte weiterzugeben (außer an Unternehmen in der Unternehmensgruppe einer Partei), es sei denn, diese Informationen sind allgemein bekannt und stammen nicht aus einem Verstoß gegen die in diesem Absatz festgelegten Bedingungen, wurden unabhängig von Dritten ohne Einschränkungen der Offenlegung erworben oder ihre Veröffentlichung ist gesetzlich oder durch einer Regulierungsbehörde zum Zwecke von Rechtsstreitigkeiten durch oder gegen eine der Parteien erforderlich.

  11. Datensicherheit

    Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten, die entweder von Ihnen bereitgestellt oder von uns erhoben wurden, und die es uns ermöglichen, den mit Ihnen vereinbarten vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen sowie die mit dieser Vereinbarung verbundenen Leistungen zu erbringen. Wir halten uns strikt an die jeweils geltenden Datenschutzgesetze und behandeln Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

  12. Überfällige Rechnungen

    1. Soweit nichts Gegenteiliges mit uns schriftlich vereinbart wurde, sind Rechnungen innerhalb von dreißig (30) Tagen zahlbar.
    2. Wenn Sie eine Rechnung nicht rechtzeitig vollständig bezahlen, behalten wir uns vor, (i) Zinsen auf den offenen Betrag zu berechnen, und zwar zu einem Satz gemäß dem Gesetz über Zinsen für Zahlungsverzögerungen aus dem Jahr 1998 [Late Payment of Commercial Debts (Interest) Act 1998], gerechnet vom Fälligkeitsdatum bis zum Erhalt der Zahlung durch Alamy; und/oder (ii) die Lizenz zu kündigen und/oder weitere Dienstleistungen für Sie auszusetzen.
  13. Zustand des Bild-/Videomaterials

    Überprüfen Sie das Bild-/Videomaterial auf mögliche Schäden (digital oder andere), ehe Sie das Bild-/ Videomaterial zur Vervielfältigung einsetzen. Vorbehaltlich der Klausel 5.1 haftet Alamy nicht für Verluste oder Schäden, die Ihnen oder Dritten aus einer vermeintlichen oder tatsächlichen Beschädigung von Bild-/Videomaterial oder der Untertitel oder auf irgendeine Art durch die Vervielfältigung entstehen.

  14. Ausfallzeit

    Durch die Bereitstellung über einen Server kann es zu Ausfallzeiten kommen oder Sendungen können durch laufende Wartungsarbeiten verloren gehen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihren Kontostand und Details über das gekaufte Bild-/Videomaterial abzuspeichern.

  15. Sonstige Bestimmungen

    1. Die Lizenz endet umgehend, wenn Sie: (i) sich einer freiwilligen oder einer Zwangsliquidation unterziehen, einen Konkursverwalter ernennen lassen oder jedwede andere Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit erleiden, (ii) den Handel einstellen oder gegebenenfalls damit drohen, den Handel einzustellen; oder (iii) einen Vertragsbruch begehen und, falls ein solcher Vertragsbruch behoben werden kann, Ihre vertragsmäßigen Verpflichtungen nicht innerhalb von vierzehn (14) Tagen, nachdem Sie entsprechend darüber benachrichtigt wurden, erfüllen. Im Falle der Beendigung gehen sämtliche gewährten Rechte unverzüglich an uns zurück, sodass eine weitere Nutzung des Bild-/Videomaterials in manchen Fällen eine Verletzung des Urheberrechts oder anderer Rechte am geistigen Eigentum darstellen kann.
    2. Voraussetzung für die Erteilung der Lizenz ist, dass Sie vor der Lizenzierung jeglichen Bild-/Videomaterials keine Kenntnis von bzw. keine Korrespondenz, Zusicherung, Beschwerde oder Ansprüche (im Folgenden zusammenfassend „Ansprüche“) von Alamy oder Dritten erhalten haben, die geltend machen, dass das fragliche Bild-/Videomaterial eine Verletzung des Urheberrechts oder anderer geistiger Eigentumsrechte von Dritten darstellt oder in irgendeiner anderen Weise nicht autorisiert ist. Durch derartige Ansprüche, die zum Zeitpunkt der anstehenden Lizenzierung des Bild-/Videomaterials bestehen, wird jedwede eingeräumte Lizenz von Beginn an unwirksam. Die Nutzung von urheberrechtlich geschütztem Bild-/Videomaterial in einer Weise, die nicht ausdrücklich durch diese Vereinbarung genehmigt wird, kann eine Verletzung des Urheberrechts darstellen und Alamy zur Ausübung aller weltweit gemäß Urheberrechtsgesetzen verfügbaren Rechte und Rechtsmittel berechtigen. Sie sind für jegliche Schäden haftbar, die aus einer solchen Urheberrechtsverletzung entstehen, einschließlich Ansprüchen Dritter. Zusätzlich zu allen anderen Alamy gemäß dieser Vereinbarung zustehenden Rechtsmittel und dieser unbeschadet behält sich Alamy das Recht vor, eine Gebühr in Höhe des Fünffachen (5) von Alamys Standard-Lizenzgebühr für die unbefugte Nutzung des Bild-/Videomaterials zu erheben; und Sie erklären sich einverstanden, diese Gebühr zu entrichten.
    3. Änderungen dieser Bedingungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich erfolgen und von Alamy und Ihnen unterzeichnet wurden.
    4. Das Versäumnis oder die Verzögerung einer Partei, eine oder mehrere Bedingungen dieser Vereinbarung zu irgendeinem Zeitpunkt durchzusetzen, bedeutet keinen Verzicht auf diese oder andere Rechte.
    5. Bei Abweichungen dieser Bedingungen von den Bedingungen eines Auftrages oder einer anderen, von Ihnen übermittelten Mitteilung, gelten die Bedingungen dieser Vereinbarung vorrangig.
    6. Jede Partei erkennt an, dass sie sich beim Abschluss dieser Vereinbarung nicht auf Zusicherungen der anderen Partei gestützt hat, die nicht in dieser Vereinbarung festgelegt sind.
    7. Keine Partei haftet im Rahmen oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung gegenüber der anderen Partei für Fehler, Unterbrechungen, Verzögerungen oder andere Angelegenheiten, die sich aus außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle liegenden Umständen ergeben.
    8. Vorbehaltlich der Klausel 3.1.13 darf keine Partei ihre Rechte oder Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei abtreten, unterlizenzieren oder anderweitig übertragen und diese Zustimmung darf nicht unbegründet vorenthalten oder verzögert werden.
    9. Die Parteien erklären sich damit einverstanden, dass für die Zwecke von Abschnitt 1 (2) des Vertragsgesetzes (Rechte des Dritten) von 1999 keine Bedingung dieser Vereinbarung durch Dritte durchsetzbar ist.
    10. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise nichtig oder nicht durchsetzbar sein, bleibt diese Vereinbarung in Bezug auf die nicht betroffenen Bestimmungen und den Rest der betroffenen Bestimmungen weiterhin in Kraft.
    11. Diese Vereinbarung, ihre Gültigkeit und Wirksamkeit unterliegt englischem Recht und der ausschließlichen Gerichtsbarkeit englischer Gerichte. Wenn sich Alamy gezwungen sieht, seine Rechte aufgrund von Verletzungen dieser Bedingungen durchzusetzen, ungeachtet ob dies auf dem Rechtsweg erfolgt oder nicht, erklären Sie sich damit einverstanden, Alamy alle angemessenen Anwaltskosten und die in diesem Zusammenhang entstandenen Kosten zu erstatten.
  16. Auflistung 1: Dataco

    DataCo-Fotos und redaktionelle Textberichte

    Ihre Verwendung von Bild-/Filmmaterial in Bezug auf:

    1. Bildmaterial, das im Rahmen eines der unten aufgeführten Fußballspiele aufgenommen wurde oder seinen Ursprung in einem Stadion eines englischen Premier League- oder Football League-Vereins hat („DataCo-Fotos“); oder
    2. die auf den unten aufgeführten Fußballspielen basierenden Berichte, die Meinungen enthalten und Spielzüge beschreiben oder veranschaulichen oder ihren Ursprung in einem Stadion eines englischen Premier League- oder Football League-Vereins haben („redaktionelle DataCo-Textberichte“), unterliegt den unten aufgeführten Einschränkungen.
    3. Fußballspiele
      1. Englische Premier League;
      2. Englische Football League;
      3. League Cup (einschließlich Finale);
      4. FA Cup (bis zu, aber exklusive Halbfinale); und
      5. „Freundschaftsspiele“, bei denen ein englischer Premier League- oder Football League-Verein der „Heimatverein“ ist.
    4. Einschränkungen
      1. DataCo-Fotos und redaktionelle DataCo-Textberichte dürfen ausschließlich von Kunden (oder Affiliate-Partnern des Kunden) für die zulässige redaktionelle Nutzung und für Nachrichtenberichte veröffentlicht und ausschließlich für die persönliche, private Nutzung der Endnutzer des Kunden verwendet werden.
      2. Während der Dauer eines solchen Spiels dürfen maximal einhundertzwanzig (120) DataCo-Fotos eines Fußballspiels veröffentlicht werden (gegebenenfalls zusammen mit weiteren vierzig (40) Fotos für die Dauer der Verlängerung).
      3. DataCo-Fotos dürfen nicht:
        1. verändert oder manipuliert werden; Ausnahmen: „Spiegeln“, „Zuschneiden“ ohne bösen Absichten (d. h. das Motiv oder das abgebildete Geschehen wird dabei nicht verfälscht); Manipulation als harmloses redaktionelles Mittel für Berichte; geringfügige Veränderungen im Rahmen der standardmäßigen computergestützten Bearbeitung; Darstellung eines Spieler als Spieler eines anderen Vereins in Erwartung eines Fototermins nach seiner Übertragung, wenn diese Übertragung des Spielers offiziell vom übernehmenden Verein angekündigt oder bestätigt wurde; Erstellen von computergenerierten, zusammengesetzten Spielern, Schiedsrichtern, Managern oder Trainern;
        2. manipuliert werden, um den Namen oder das Logo eines Sponsors zu verschleiern oder zu entfernen;
        3. ohne Genehmigung der auf dem Foto dargestellten Fußballvereine für Fotoverkäufe (d. h. den Verkauf hochwertiger Bilder an Einzelpersonen) verwendet werden;
        4. ohne sichtbare Zuordnung zu dem Fotografen (oder seiner Agentur) des entsprechenden, im Auftrag von Alamy oder The Press Association Limited aufgenommenen DataCo-Foto verwendet werden.
      4. DataCo-Fotos und redaktionelle DataCo-Textberichte dürfen nicht:
        1. ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den entsprechenden Fußballverein oder die jeweilige Liga für Dienste (Digital- oder Druckdienst) und/oder Webseiten, Veröffentlichungen oder Produkte vervielfältigt werden, die angeboten, bezeichnet, beschrieben oder beworben werden als:
          1. offizielle Vereins- oder Liga-Webseite, Veröffentlichung oder sonstiger Dienst oder sonstiges Produkt; oder
          2. zum Großteil auf Einzelspieler- oder Vereinsbasis basieren;
        2. für Fanartikel oder Souvenirs verwendet werden (einschließlich und ohne Einschränkung Erinnerungsstücke, Sammlerkarten, Sticker, Poster, Anstecker, Kalender und Kleidungsstücke);
        3. zu Werbezwecken oder für Glücksspieldienste und -produkte verwendet werden, ohne zuvor eine Lizenz von Football DataCo Limited oder dem jeweiligen Verein oder der jeweiligen Liga erhalten zu haben, die eine solche Verwendung gestattet;
        4. zu Werbezwecken für Spiele oder Wettbewerbe verwendet werden, bei denen es sich nicht um Werbemittel eines legitimen Nachrichtendienstes handelt, ohne zuvor eine Lizenz von Football DataCo Limited oder dem jeweiligen Verein oder der jeweiligen Liga erhalten zu haben, die eine solche Verwendung gestattet;
        5. in einer Weise verwendet werden, die eine Billigung oder eine geschäftliche Verbindung schafft oder impliziert, es sei denn, eine solche Billigung oder geschäftliche Verbindung besteht;
        6. in einer Weise verwendet werden, die Audio- oder audiovisuelles Material emuliert, es sei denn, das Produkt ist für Personen mit Sehbehinderung bestimmt;
        7. für Webseiten, Veröffentlichungen oder sonstige Dienste oder Produkte verwendet werden, die:
          1. nicht autorisierte Premier- oder Football League- oder Vereins-Logos und -Marken, oder die unautorisierte Audio- und audiovisuelle Berichterstattung eines Premier- oder Football League-Spiels live, über Near-Live-Streaming, Herunterladen von aufgezeichneten Inhalten oder über andere Kommunikationsmittel enthalten, bewerben oder verlinken. („Unautorisiert“ bedeutet, dass keine Lizenz durch die jeweilige Fußballliga erteilt wurde oder anderweitig gesetzlich zulässig ist); oder
          2. Spielpläne oder Daten enthalten, für die eine solche Verwendung eine Verletzung der geistiges Eigentumsrechte von Football DataCo Limited (oder der jeweiligen Liga oder des jeweiligen Vereins) darstellt;
        8. in Werbe- und Marketingmaterial, Plakaten oder in Nachrichten- und Informationsarchivdatenbanken verwendet werden, insofern dies nicht zuvor durch Football DataCo Limited gestattet wurde und bestimmte Bedingungen gelten;
        9. während des jeweiligen Spiels veröffentlicht werden, es sei denn, es liegt eine Verzögerung von mindestens 60 Sekunden vor der Veröffentlichung vor. Dies gilt auch für ähnliche benutzergenerierte Inhalte; und/oder
        10. während des jeweiligen Spiels veröffentlicht werden, bei dem sie als fortlaufender Spielkommentar oder Live-Datendienst fungieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kreditkonten

  1. Auslegung

    1. Definitionen dieser Geschäftsbedingungen:

      “Käufer” bezeichnet die Person, die den Kauf des Bildes/Filmmaterials online über die Website von Alamy tätigt oder die den Verkäufer autorisiert, in ihrem Namen einen Kauf zu tätigen.

      Bild-/Videomaterial” bezeichnet das digitale Bild-/Filmmaterial, das dem Käufer über die Website zur Verfügung gestellt wird, oder das Diapositiv, das beim Kauf erworben wird.

      “Verkäufer” bezeichnet Alamy Limited, ein in England unter der Nummer 3807789 registriertes Unternehmen.

      “Bedingungen” bezeichnet die in diesem Dokument festgelegten AGB für den Verkauf für Kunden mit Rechnungskonten und beinhaltet alle zwischen Käufer und Verkäufer gesondert schriftlich festgehaltenen Vereinbarungen.

      “Vertrag” bezeichnet den Vertrag für den Kauf und Verkauf von Bildern/Filmmaterial.

      „Webseite“ Bezeichnet die Webseite von Alamy unter der URL https://www.alamy.de/ (in der von Alamy von Zeit zu Zeit geänderten Fassung).

      “Schriftform” schließt E-Mails und Postdienste ein.

    2. Die in diesen Geschäftsbedingungen enthaltenen Überschriften dienen nur der Übersichtlichkeit und berühren deren Auslegung nicht.
  2. Grundlage des Verkaufs

    1. Das Bild-/Filmmaterial kann auf unterschiedliche Weise erworben werden: entweder online direkt durch den Käufer auf der Website von Alamy, oder indem der Käufer einen Mitarbeiter des Verkäufers zum Kauf des Bild-/Filmmaterials für ihn anweist. In allen Fällen bestätigt der Käufer den Kaufvorgang.
    2. Der Käufer stimmt zu, dass das verkaufte Bild-/Filmmaterial der dem jeweiligen Bild zugehörigen Lizenzvereinbarung unterliegen. Die Lizenzvereinbarung kann aufgerufen werden here.
    3. Der Käufer erkennt an, dass die in Klausel 2.ii genannten Geschäftsbedingungen für Lizenzen) geändert werden können, und dass die zum Zeitpunkt des Kaufs von Bild-/Filmmaterial aktuell auf der Website veröffentlichten Lizenzbedingungen auf den entsprechenden Kauf angewendet werden.
    4. Drucktechnische Fehler, Schreibfehler oder sonstige Fehler oder Auslassungen in Verkaufsliteratur, Angeboten, Preislisten, Annahmen von Angeboten, Rechnungen oder sonstigen Dokumenten oder Informationen, die vom Verkäufer herausgegeben werden, sind ohne Gewähr und jegliche Haftung seitens des Verkäufers.
  3. Preise der Bilder/des Filmmaterials

    1. Der Verkäufer verkauft und der Käufer kauft die Bilder zu einem Preis, der auf unterschiedliche Weise festgelegt werden kann. Der Käufer kann Bilder entweder zu dem Preis erwerben, den der Preiskalkulator des Verkäufers auf der Internetseite angibt, der Käufer kann ein Angebot des Verkäufers annehmen oder er kann Bilder im Rahmen einer vorher von Käufer und Verkäufer getroffenen Preisvereinbarung kaufen.Der Verkäufer verkauft und der Käufer kauft das Bild-/Filmmaterial zu einem Preis, der auf unterschiedliche Weise festgelegt werden kann.
    2. Der Preis versteht sich exklusive Mehrwertsteuer (MwSt.) und sonstiger Verkaufssteuern; diese sind vom Käufer zusätzlich an den Verkäufer zu entrichten.
  4. Zahlungsbedingungen

    1. Falls keine gesonderten Vereinbarungen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer getroffen wurden, stellt der Verkäufer nach Abschluss des Bestellvorgangs auf der Website von Alamy eine Rechnung auf den Käufer aus.
    2. Der Käufer hat dem Verkäufer den Preis für das Bild-/Filmmaterial innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum zu bezahlen. Änderungen der Zahlungsbedingungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers. Belege werden nur auf Wunsch ausgestellt.
    3. Der Verkäufer gewährleistet „Stornierungen” zu den in der Kündigungsklausel der Lizenzvereinbarung festgelegten Bedingungen, die auf der Website abrufbar sind, für jede Rechnung. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen ohne Vorankündigung zu ändern.
    4. Bankgebühren. Der Käufer trägt die Gebühren seiner Bank und zieht diese nicht von Zahlungen an den Verkäufer ab.
    5. Versäumt der Käufer die Zahlung zum vereinbarten Termin, so ist der Verkäufer unbeschadet anderer bestehender Rechtsmittel zu Folgendem berechtigt:
      1. Kündigung des Vertrages oder Aufhebung weiterer Dienstleistungen für den Käufer.
      2. Verzugszinsen auf überfällige Rechnungsbeträge und angemessene Beitreibungskosten. Der Verkäufer hat gemäß der Gesetzgebung zum Zahlungsverzug einen gesetzlichen Anspruch auf die Erhebung von Verzugszinsen und wird Verzugszinsen und Entschädigung für Beitreibungskosten erheben, wenn Zahlungen nicht gemäß den vereinbarten Bedingungen geleistet werden.
        1. Für Kontoinhaber in Großbritannien und Nordirland gilt: Verzugszinsen werden zum Basiszinssatz der Bank of England zuzüglich 8% berechnet.
        2. Für Kontoinhaber in der Europäischen Union gilt: Verzugszinsen werden zum Basiszinssatz der EZB zuzüglich 7% berechnet.
        3. Für Kontoinhaber in den USA und dem Rest der Welt gilt: Verzugszinsen werden zum Basiszinssatz der Bank of England zuzüglich 8% berechnet.
  5. AGB Rechnungskonto

    1. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Verkäufer das Recht hat, nach eigenem Ermessen einen Kreditrahmen einzuräumen und ggf. keine weiteren Lieferungen auf Rechnung zu gewähren.
    2. Der Verkäufer hat das Recht, Lieferungen auf Rechnung jederzeit einzustellen und weitere Käufe zu abzulehnen.
  6. Zahlungsunfähigkeit

    1. Diese Klausel gilt, wenn:

      1. der Käufer auf freiwilliger Basis entsprechende Vereinbarungen mit seinen Kreditgebern schließt oder (bei Personen oder Unternehmen) in Konkurs geht oder (bei einem Unternehmen) einem Konkursbeschluss unterliegt oder in Liquidation tritt (zu anderen Zwecken als zur Konsolidierung oder Reorganisation), oder
      2. das Eigentum oder Vermögen des Käufers von einem Anspruchsberechtigen aus einem Grundpfandrecht übernommen wird oder wenn ein Konkursverwalter für dieses bestellt wird, oder
      3. der Käufer seine Geschäftstätigkeit einstellt oder einzustellen droht, oder
      4. der Verkäufer berechtigten Anlass zu der Vermutung hat, dass eines der oben genannten Ereignisse in Bezug auf den Käufer eintritt und er den Käufer entsprechend benachrichtigt.
    2. Wenn diese Klausel Anwendung findet, hat der Verkäufer ohne Auswirkung auf die anderen Rechte oder Rechtsmittel, die dem Verkäufer zustehen, das Recht, den Vertrag zu widerrufen oder weitere Bilder-/Videolieferungen im Rahmen dieses Vertrages ohne Haftung gegenüber dem Käufer einzustellen. In diesem Fall wird der Preis für bereits geliefertes und noch nicht bezahltes Bilder/Videos unabhängig von früheren Vereinbarungen oder gegenteiligen Absprachen mit sofortiger Wirkung fällig und zahlbar.
  7. Datenschutz

    1. Wir behandeln jedwede personenbezogenen Daten, die der Käufer Alamy unter diesen Bedingungen übermittelt, gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.
  8. Allgemeines

    1. Alle Mitteilungen, die eine der Vertragsparteien gemäß diesen Bedingungen von der anderen verlangt oder dieser gestattet, bedürfen der Schriftform und sind an die eingetragene Geschäftsstelle oder den Hauptgeschäftssitz oder eine sonstige Adresse der anderen Partei zu richten, die der die Mitteilung vornehmenden Partei zum rechtserheblichen Zeitpunkt gemäß dieser Bestimmung mitgeteilt wurde.
    2. Für sämtliche geschäftlichen Transaktionen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gelten ausschließlich die Verkaufsbedingungen des Verkäufers.
    3. Verzichtet der Verkäufer bei einem Vertragsbruch durch den Käufer auf die Anwendung der ihm zustehenden Rechtsmittel, so ist dies nicht als genereller Verzicht bei möglichen folgenden Vertragsbrüchen gegen die gleiche oder gegen andere Bestimmungen des Vertrages zu betrachten.
    4. Falls eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen von einer zuständigen Behörde für ungültig oder gänzlich oder in Teilen für nicht durchsetzbar erklärt wird, bleiben die sonstigen Bestimmungen und die sonstigen Bestandteile der fraglichen Bestimmung in ihrer Gültigkeit davon unberührt.
    5. Der Vertrag unterliegt englischem Recht und der Käufer erklärt sich damit einverstanden, sich der nicht ausschließlichen Gerichtsbarkeit der englischen Gerichte zu unterwerfen.