Sophie (JULIA JÄGER), die mit ihrer Familie in einem ostdeutschen Städtchen wohnt, verliebt sich in den desertierten russischen Soldaten Sergej (MICHAEL PORETSCHENKOW). Als sie ihn mit nach Hause nimmt, brÜckeln die Illusionen und Lebenslügen der nur scheinbaren familiären Idylle. Regie: Andreas Kleinert

- Image ID: GHJHMK

Sophie (JULIA JÄGER), die mit ihrer Familie in einem ostdeutschen Städtchen wohnt, verliebt sich in den desertierten russischen Soldaten Sergej (MICHAEL PORETSCHENKOW). Als sie ihn mit nach Hause nimmt, brÜckeln die Illusionen und Lebenslügen der nur scheinbaren familiären Idylle. Regie: Andreas Kleinert

United Archives GmbH / Alamy Stock Photo

Image ID: GHJHMK