Piko-Chef Rene Wilfer zeigt am Dienstag (18.05.2010) das erste HO-Modell der neuen PIKO-Produktlinie "PIKO Expert", die Diesellok G1206. Im Produktportfolio der Spurgröße H0 stellt sich PIKO neu auf. Neben der bekannten Produktlinie Classic, die H0 Modellbahnprodukte mit höchster Präzision für den passionierten Sammler und Liebhaber beinhaltet sowie dem PIKO Hobby-Programm, einer L

- Image ID: D57J0T
Piko-Chef Rene Wilfer zeigt am Dienstag (18.05.2010) das erste HO-Modell der neuen PIKO-Produktlinie "PIKO Expert", die Diesellok G1206. Im Produktportfolio der Spurgröße H0 stellt sich PIKO neu auf. Neben der bekannten Produktlinie Classic, die H0 Modellbahnprodukte mit höchster Präzision für den passionierten Sammler und Liebhaber beinhaltet sowie dem PIKO Hobby-Programm, einer L
dpa picture alliance archive / Alamy Stock Photo
Image ID: D57J0T
Piko-Chef Rene Wilfer zeigt am Dienstag (18.05.2010) das erste HO-Modell der neuen PIKO-Produktlinie "PIKO Expert", die Diesellok G1206. Im Produktportfolio der Spurgröße H0 stellt sich PIKO neu auf. Neben der bekannten Produktlinie Classic, die H0 Modellbahnprodukte mit höchster Präzision für den passionierten Sammler und Liebhaber beinhaltet sowie dem PIKO Hobby-Programm, einer Linie, die Produkte mit robuster Technik für den Spielbahner und Einsteiger im Niedrigpreissegment umfasst, wird mit PIKO Expert eine dritte Produktlinie innerhalb des H0 Vollsortimentes geschaffen. Diese neue Produktlinie, die sich zwischen Classic und Hobby positioniert, bietet dem ambitionierten Modellbahner raffinierte Technik und detaillierte Modelle zu günstigen Preisen und schließt damit die bisher vorhandene Lücke zwischen der Hobby und Classic Linie. Weiterhin hat Piko im April 2010 die PIKO America, LLC in San Diego gegründet, mit der man im Gartenbahnsektor diesen Markt landesweit erschließen will. Foto: Stefan Thomas/lth.

Search stock photos by tags