DAS EXPERIMENT 4000 Mark für zwei Wochen, leicht verdientes Geld, denken die 20 Freiwilligen. Das Experiment, an dem sie teilnehmen, soll der Erforschung des Aggressionsverhalten in einer künstlichen Gefängnissituation dienen. Die Probanden werden per Zufallsprinzip in Gefangene und Wärter eingeteilt. Ein Spiel, eine Simulation, denkt sich auch der Journalist Tarek (MORITZ BLEIBTREU), der eine gute Story hinter dem Experiment wittert. Doch aus dem anfänglichem Übermut wird Ernst und die Ereignisse eskalieren zwischen den "Wärtern" und den "Gefangenen"... 1375 Regie: Oliver Hirschbiegel

- Image ID: GJ1YTN
DAS EXPERIMENT 4000 Mark für zwei Wochen, leicht verdientes Geld, denken die 20 Freiwilligen. Das Experiment, an dem sie teilnehmen, soll der Erforschung des Aggressionsverhalten in einer künstlichen Gefängnissituation dienen. Die Probanden werden per Zufallsprinzip in Gefangene und Wärter eingeteilt. Ein Spiel, eine Simulation, denkt sich auch der Journalist Tarek (MORITZ BLEIBTREU), der eine gute Story hinter dem Experiment wittert. Doch aus dem anfänglichem Übermut wird Ernst und die Ereignisse eskalieren zwischen den "Wärtern" und den "Gefangenen"... 1375 Regie: Oliver Hirschbiegel
United Archives GmbH / Alamy Stock Photo
Image ID: GJ1YTN
DAS EXPERIMENT 4000 Mark für zwei Wochen, leicht verdientes Geld, denken die 20 Freiwilligen. Das Experiment, an dem sie teilnehmen, soll der Erforschung des Aggressionsverhalten in einer künstlichen Gefängnissituation dienen. Die Probanden werden per Zufallsprinzip in Gefangene und Wärter eingeteilt. Ein Spiel, eine Simulation, denkt sich auch der Journalist Tarek (MORITZ BLEIBTREU), der eine gute Story hinter dem Experiment wittert. Doch aus dem anfänglichem Übermut wird Ernst und die Ereignisse eskalieren zwischen den "Wärtern" und den "Gefangenen"... 1375 Regie: Oliver Hirschbiegel