. Handbuch der glasmalerei für forscher, sammler und kunstfreunde, wie für künstler, architekten und glasmaler. Abb. 4t. Wappenscheibe Messerlin 1783. Historisches Museum in Bern, vielmehr eine in den Maßen reduzierte monumentale Glasmalerei;darum konnten die zierlichen Arbeiten, die am Oberrhein, in denschwäbischen und fränkischen Glasmalerwerkstätten im Anschlußan den Kupferstich des Meisters E. S., des Hausbuchmeisters, MartinSchongauers im Bereich der Eidgenossen nie so recht Wurzelfassen. Wohl brachten süddeutsche Glasmaler sogar Spezialitätenwie die bekannten Vierpaßscheiben in die Schwe

- Image ID: 2AFKP97

. Handbuch der glasmalerei für forscher, sammler und kunstfreunde, wie für künstler, architekten und glasmaler. Abb. 4t. Wappenscheibe Messerlin 1783. Historisches Museum in Bern, vielmehr eine in den Maßen reduzierte monumentale Glasmalerei;darum konnten die zierlichen Arbeiten, die am Oberrhein, in denschwäbischen und fränkischen Glasmalerwerkstätten im Anschlußan den Kupferstich des Meisters E. S., des Hausbuchmeisters, MartinSchongauers im Bereich der Eidgenossen nie so recht Wurzelfassen. Wohl brachten süddeutsche Glasmaler sogar Spezialitätenwie die bekannten Vierpaßscheiben in die Schwe

The Reading Room / Alamy Stock Photo

Image ID: 2AFKP97

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

Search stock photos by tags