. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln. Electrophysiology. Abb. 7. Abb. 7 a. Abb. 7 und 7a. Kraftlinien des permanenten Magneten, wie in Abb. 6. Konzentrische Kraftlinien- ringe um den Stromleiter haben aber Gegenuhrzeiger (vgl. Abb. 7a), weil die Stromriehtung umgekehrt wie in Abb. 6 angenommen ist. Ablenkung des Stromleiters in Richtung des Pfeiles (nach oben in der Abb. 6). teten Kraftlinien, ihr Querdruck nimmt dementsprechend zu und es entsteht die Tendenz, den Stromleiter quer zur Richtung der Krafthnien (in Abb. 6 nach unten) in Bewegung zu setzen. Auf der andern Seite des Stromleite

- Image ID: RD37K3
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln. Electrophysiology. Abb. 7. Abb. 7 a. Abb. 7 und 7a. Kraftlinien des permanenten Magneten, wie in Abb. 6. Konzentrische Kraftlinien- ringe um den Stromleiter haben aber Gegenuhrzeiger (vgl. Abb. 7a), weil die Stromriehtung umgekehrt wie in Abb. 6 angenommen ist. Ablenkung des Stromleiters in Richtung des Pfeiles (nach oben in der Abb. 6). teten Kraftlinien, ihr Querdruck nimmt dementsprechend zu und es entsteht die Tendenz, den Stromleiter quer zur Richtung der Krafthnien (in Abb. 6 nach unten) in Bewegung zu setzen. Auf der andern Seite des Stromleite Stock Photo
Enlarge
https://www.alamy.com/licenses-and-pricing/?v=1 https://www.alamy.com/elektrophysiologie-menschlicher-muskeln-electrophysiology-abb-7-abb-7-a-abb-7-und-7a-kraftlinien-des-permanenten-magneten-wie-in-abb-6-konzentrische-kraftlinien-ringe-um-den-stromleiter-haben-aber-gegenuhrzeiger-vgl-abb-7a-weil-die-stromriehtung-umgekehrt-wie-in-abb-6-angenommen-ist-ablenkung-des-stromleiters-in-richtung-des-pfeiles-nach-oben-in-der-abb-6-teten-kraftlinien-ihr-querdruck-nimmt-dementsprechend-zu-und-es-entsteht-die-tendenz-den-stromleiter-quer-zur-richtung-der-krafthnien-in-abb-6-nach-unten-in-bewegung-zu-setzen-auf-der-andern-seite-des-stromleite-image231797191.html
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln. Electrophysiology. Abb. 7. Abb. 7 a. Abb. 7 und 7a. Kraftlinien des permanenten Magneten, wie in Abb. 6. Konzentrische Kraftlinien- ringe um den Stromleiter haben aber Gegenuhrzeiger (vgl. Abb. 7a), weil die Stromriehtung umgekehrt wie in Abb. 6 angenommen ist. Ablenkung des Stromleiters in Richtung des Pfeiles (nach oben in der Abb. 6). teten Kraftlinien, ihr Querdruck nimmt dementsprechend zu und es entsteht die Tendenz, den Stromleiter quer zur Richtung der Krafthnien (in Abb. 6 nach unten) in Bewegung zu setzen. Auf der andern Seite des Stromleite
The Book Worm / Alamy Stock Photo
Image ID: RD37K3
This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln. Electrophysiology. Abb. 7. Abb. 7 a. Abb. 7 und 7a. Kraftlinien des permanenten Magneten, wie in Abb. 6. Konzentrische Kraftlinien- ringe um den Stromleiter haben aber Gegenuhrzeiger (vgl. Abb. 7a), weil die Stromriehtung umgekehrt wie in Abb. 6 angenommen ist. Ablenkung des Stromleiters in Richtung des Pfeiles (nach oben in der Abb. 6). teten Kraftlinien, ihr Querdruck nimmt dementsprechend zu und es entsteht die Tendenz, den Stromleiter quer zur Richtung der Krafthnien (in Abb. 6 nach unten) in Bewegung zu setzen. Auf der andern Seite des Stromleiters (in der Abbildung 6 unten) haben die konzentrischen Kraftlinienringe entgegengesetzten Rich- tungssinn verglichen mit den Kraftlinien des Magneten. Sie heben sich hier gegenseitig auf, es entsteht sozusagen eine Ver-. Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability - coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.. Piper, Hans Edmund, 1877-. Berlin, J. Springer