. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln . Abb. 9. Das Instrument der Abb. 8 von oben gesehen. Die Kraftlinien zwischen den Polen des Elektro- magneten sind punktiert, die konzentrischen Kraftlinienringe um den Querschnitt der Saite auf- gezogen gezeichnet. Die Ablenkungen der Saite erfolgen je nach der Richtung des durchfließenden Stromes im Sinne des einen oder des anderen Pfeiles. die Empfindlichkeit durch Spannung der Saite stark verringern, und die Ausschläge betragen in Einthovens Instrument nur Bruch- teile eines Millimeters. Um die so beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederzugewinnen,

- Image ID: MA78X0
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln . Abb. 9. Das Instrument der Abb. 8 von oben gesehen. Die Kraftlinien zwischen den Polen des Elektro- magneten sind punktiert, die konzentrischen Kraftlinienringe um den Querschnitt der Saite auf- gezogen gezeichnet. Die Ablenkungen der Saite erfolgen je nach der Richtung des durchfließenden Stromes im Sinne des einen oder des anderen Pfeiles. die Empfindlichkeit durch Spannung der Saite stark verringern, und die Ausschläge betragen in Einthovens Instrument nur Bruch- teile eines Millimeters. Um die so beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederzugewinnen,  Stock Photo
Enlarge
https://www.alamy.com/licenses-and-pricing/?v=1 https://www.alamy.com/elektrophysiologie-menschlicher-muskeln-abb-9-das-instrument-der-abb-8-von-oben-gesehen-die-kraftlinien-zwischen-den-polen-des-elektro-magneten-sind-punktiert-die-konzentrischen-kraftlinienringe-um-den-querschnitt-der-saite-auf-gezogen-gezeichnet-die-ablenkungen-der-saite-erfolgen-je-nach-der-richtung-des-durchflieenden-stromes-im-sinne-des-einen-oder-des-anderen-pfeiles-die-empfindlichkeit-durch-spannung-der-saite-stark-verringern-und-die-ausschlge-betragen-in-einthovens-instrument-nur-bruch-teile-eines-millimeters-um-die-so-beeintrchtigte-empfindlichkeit-wiederzugewinnen-image178410904.html
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln . Abb. 9. Das Instrument der Abb. 8 von oben gesehen. Die Kraftlinien zwischen den Polen des Elektro- magneten sind punktiert, die konzentrischen Kraftlinienringe um den Querschnitt der Saite auf- gezogen gezeichnet. Die Ablenkungen der Saite erfolgen je nach der Richtung des durchfließenden Stromes im Sinne des einen oder des anderen Pfeiles. die Empfindlichkeit durch Spannung der Saite stark verringern, und die Ausschläge betragen in Einthovens Instrument nur Bruch- teile eines Millimeters. Um die so beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederzugewinnen,
The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo
Image ID: MA78X0
This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.
. Elektrophysiologie menschlicher Muskeln . Abb. 9. Das Instrument der Abb. 8 von oben gesehen. Die Kraftlinien zwischen den Polen des Elektro- magneten sind punktiert, die konzentrischen Kraftlinienringe um den Querschnitt der Saite auf- gezogen gezeichnet. Die Ablenkungen der Saite erfolgen je nach der Richtung des durchfließenden Stromes im Sinne des einen oder des anderen Pfeiles. die Empfindlichkeit durch Spannung der Saite stark verringern, und die Ausschläge betragen in Einthovens Instrument nur Bruch- teile eines Millimeters. Um die so beeinträchtigte Empfindlichkeit wiederzugewinnen, um also doch schon bei schwachen Strömen große Ausschläge zu beobachten, hat Einthoven die mikrosko- pische Beobachtung der Saite eingeführt; bei physiologischen

Similar stock images