. Einführung in die vergleichende Anatomie der Wirbeltiere, für Studierende . --Ausfuhr Gang der Gaschlechtsprodukte Herz Leber '• Milz Gallengang Harnblase Fig. 1. Längsschnitt durch den W i r b e 11 i e r k ö r p e r. Schematische Darstellung. welche man als Ursegmente, Urwirbel oder als Somiten be- zeichnet. Die seitlich von diesen liegenden Teile heißen Seiten- platten. Jene Ursegmente enthalten das Material für den späteren Aufbau des Achsenskeletts, d. h. der Wirbelsäule, sowie der Rumpf- muskeln und eines Teiles des Urogenitalapparates. Diese primäre Gliederung ist von der erst später a

- Image ID: MA7EMK
. Einführung in die vergleichende Anatomie der Wirbeltiere, für Studierende . --Ausfuhr Gang der Gaschlechtsprodukte Herz Leber '• Milz Gallengang Harnblase Fig. 1. Längsschnitt durch den W i r b e 11 i e r k ö r p e r. Schematische Darstellung. welche man als Ursegmente, Urwirbel oder als Somiten be- zeichnet. Die seitlich von diesen liegenden Teile heißen Seiten- platten. Jene Ursegmente enthalten das Material für den späteren Aufbau des Achsenskeletts, d. h. der Wirbelsäule, sowie der Rumpf- muskeln und eines Teiles des Urogenitalapparates. Diese primäre Gliederung ist von der erst später a
The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo
Image ID: MA7EMK
. Einführung in die vergleichende Anatomie der Wirbeltiere, für Studierende . --Ausfuhr Gang der Gaschlechtsprodukte Herz Leber '• Milz Gallengang Harnblase Fig. 1. Längsschnitt durch den W i r b e 11 i e r k ö r p e r. Schematische Darstellung. welche man als Ursegmente, Urwirbel oder als Somiten be- zeichnet. Die seitlich von diesen liegenden Teile heißen Seiten- platten. Jene Ursegmente enthalten das Material für den späteren Aufbau des Achsenskeletts, d. h. der Wirbelsäule, sowie der Rumpf- muskeln und eines Teiles des Urogenitalapparates. Diese primäre Gliederung ist von der erst später auftretenden Gliederung, wie sie sich im Aufbau der Wirbelsäule, der Rippen, der Spinalnerven etc. ausspricht, wohl zu unterscheiden. Frühe schon entsteht auf der Rückenfläche des w^erdenden Tier- körpers eine lineare Einsenkung, die sogenannte Neuralrinne, welche sich später zum Neuralrohr schheßt. Ventral davon Hegt das bereits erwähnte Cölom oder das Viszeralrohr, und zwischen beiden ist bereits auch der Vorläufer des Achsenskelettes, die so- genannte Rückensaite (Chorda dorsalis) aufgetreten. Alle drei Gebilde liegen streng median, genau in der Längsachse des Körpers, was zur Folge hat, daß letzterer sowohl im Median- als auch im Querschnitt jene zwei, durch die Chorda voneinander geschiedenen Röhren und zugleich einen bilateral s3^11 metrischen Aufbau erkennen läßt. Das Neuralrohr umschließt das Rückenmark und das Gehirn, welche beide als zentrales Nervensystem dem peri-

Similar stock images