. Dr. Johannes Leunis Synopsis der thierkunde. Ein handbuch für höhere lehranstalten und für alle, welche sich wissenschaftlich mit der naturgeschichte der thiere beschäftigen wollen. Animals. f >?ift^H * Chilödon cucuIlrdus'J (Müll.) Ehrbg (gig. 1069 ). @d)Iunbftäbe gerabe, eine fegetförmige 9ieufe bilbenb; Äent eiförmig; Sänge bis U,i8 "i™. e^cmein in ben »erfAicbenftcn @ü§»äffcrn unb auc^ im SOJeerc; Bewegung langfam gteitcnb, mit fdtcner 2iref;ung um bic Sängoaj,-e; Ouer= unb ?äng8tf;eitung häufig, ebenfo Snci^ftirung. * C. curvidlntis'-' Grub, ©d^htnbftäbe in eine poft= ^ornförmig

- Image ID: REJD95
The Book Worm / Alamy Stock Photo
Image ID: REJD95
. Dr. Johannes Leunis Synopsis der thierkunde. Ein handbuch für höhere lehranstalten und für alle, welche sich wissenschaftlich mit der naturgeschichte der thiere beschäftigen wollen. Animals. f >?ift^H * Chilödon cucuIlrdus'J (Müll.) Ehrbg (gig. 1069 ). @d)Iunbftäbe gerabe, eine fegetförmige 9ieufe bilbenb; Äent eiförmig; Sänge bis U,i8 "i™. e^cmein in ben »erfAicbenftcn @ü§»äffcrn unb auc^ im SOJeerc; Bewegung langfam gteitcnb, mit fdtcner 2iref;ung um bic Sängoaj,-e; Ouer= unb ?äng8tf;eitung häufig, ebenfo Snci^ftirung. * C. curvidlntis'-' Grub, ©d^htnbftäbe in eine poft= ^ornförmig gebogene 9?ö^re auslaufenb; Sern fngel= förmig; Sänge bis 0,15™™. 3. Oplstlidcloii''' Stein, ^öxpex eiförmig no^ öorn 5ugef))i^t; 9tü(Jen mäßig gercölbt; Sauc^ mit einer bem Siianbe parallelen 9tinne. 2)ie einüqe Strtift: * 0. niemeccensis"' Stein. Sänge 0,06—0,15"°™. ©elten, in Scrfftie^en. PTA. ClilaiiiydöcloiftV Ehrb^. .Körper nieren= förmig, mit geiuölbtem, öorn, f)inten unb feitlid^ abgerunbeten Siüden; SJiunb in ber öorberen Körper-- t)älfte. mux eine 9trt: * CM. Mnemosyne''-) Ehrbg. Sänge bi« 0,09 ra«". 3n bev Oftfee; bewegt fit^ öf;nli(^ wie Chilödon cucullülus, aber biel f(J)neüer. 5. Trochilia'^ Duj. Äörper gepanjcrt, ei= förmig, platt, mit nac^ linfö gefrümmtem 3Sorber= enbe. 2 arten, bon bcnen bie eine im 2)2eere, bie anbere im fügen äBaffer lebt; bewegen fi(^ langfam gleitenb mit häufiger 2)re^ung um bie Sängäofe, tlettern au^ gern an fremben @egenftänben. * 7V. palustris^' Stein. Dtüden ganj glatt; ba§ gefrümmte S5orberenbe fd^ief obgeftu^t unb bogenförmig anSgcranbet; Sänge bis 0,03 mm. gtmfc^lammigenSBoben» fa^ fum^figer ©eroäffer. «. Ervllia'^ Duj. törper gepanzert, länglid^, plott. 2 sirten, »on benen bie eine im SOicere, bie onbcre im fußen SSaffer lebt; 33ehjegung ä^nlic^, Wie bei ber »origen ©attung; Ouert^eilung ^äufig. * E. fluviatilis'"^ Stein.

Similar stock images