Alamy logo

. Die stämme der wirbeltiere. Evolution; Paleontology; Vertebrates. Säugetiere (Mammalia). 853 F. Adiantidae. Durch ungenügend bekannte und vielleicht mit den Protero- theriiden zu vereinigende Reste vertreten. Ad i an tu s. — Miozän Patagoniens.1 Proadiantus. — Miozän Patagoniens.2. Fig. 647. Macrauchenia patagonica, Owen, aus dem Plistozän (Pampasformation) Argen- tiniens, ein Wassertier. (Nach R. Lydekker.) XI. Ordnung: Perissodactyla. Die Unpaarhufer oder Perissodactylen sind aus den Phenacodon- tiden hervorgegangen und lassen sich daher bis in die Stammgruppe der Protungulaten zurückverfo

. Die stämme der wirbeltiere. Evolution; Paleontology; Vertebrates. Säugetiere (Mammalia). 853 F. Adiantidae. Durch ungenügend bekannte und vielleicht mit den Protero- theriiden zu vereinigende Reste vertreten. Ad i an tu s. — Miozän Patagoniens.1 Proadiantus. — Miozän Patagoniens.2. Fig. 647. Macrauchenia patagonica, Owen, aus dem Plistozän (Pampasformation) Argen- tiniens, ein Wassertier. (Nach R. Lydekker.) XI. Ordnung: Perissodactyla. Die Unpaarhufer oder Perissodactylen sind aus den Phenacodon- tiden hervorgegangen und lassen sich daher bis in die Stammgruppe der Protungulaten zurückverfo Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

Paul Fearn / Alamy Stock Photo

Image ID:

RCET7P

File size:

7.2 MB (242.5 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1718 x 1455 px | 29.1 x 24.6 cm | 11.5 x 9.7 inches | 150dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die stämme der wirbeltiere. Evolution; Paleontology; Vertebrates. Säugetiere (Mammalia). 853 F. Adiantidae. Durch ungenügend bekannte und vielleicht mit den Protero- theriiden zu vereinigende Reste vertreten. Ad i an tu s. — Miozän Patagoniens.1 Proadiantus. — Miozän Patagoniens.2. Fig. 647. Macrauchenia patagonica, Owen, aus dem Plistozän (Pampasformation) Argen- tiniens, ein Wassertier. (Nach R. Lydekker.) XI. Ordnung: Perissodactyla. Die Unpaarhufer oder Perissodactylen sind aus den Phenacodon- tiden hervorgegangen und lassen sich daher bis in die Stammgruppe der Protungulaten zurückverfolgen. Im Eozän besaßen noch alle Vertreter der sich später in vier Stämme (Tapiridae, Rhinocerotidae, Equidae und die erloschenen, tertiären Titanotheriidae) spaltenden Unpaarhufer ge- schlossene Zahnreihen und erst später traten Reduktionen ein, die am weitesten bei den Rhinocerotiden vorgeschritten sind. Die Zähne waren bei den primitiveren Formen brachyodont und wurden später bei den Equiden und Rhinocerotiden unabhängig voneinander hypsodont, während 1 F. Ameghino, Morphologie phylogenetique, p. 92. 2 Derselbe, Les Formations sedimentaires etc., 1906, p. 345.. Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability - coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.. Abel, Othenio, 1875-1946. Berlin W. de Gruyter

Save up to 30% with our image packs

Pre-pay for multiple images and download on demand.

View discounts