Alamy logo

. Die Schmetterlinge Europas. Lepidoptera; Caterpillars. I'. Fainilif. SiUyriiuie. Aiigenf'alter. 47. Fig. 31. *) Coeno- nympha hero L. auf â '/s vergrnssert Tcif. Fij4'. löl. Die l;iu|)en ilüiiii, in der WXW wenig: dicker, nach hinten spitz, fein behaart, mi( einem kleinen, kniieli^en Kopfe. Sie leijen lii.s Mai, wenige Arten in melireren Gene- i-ationen, an Gräsern. Verwand- Inng in etwas koll)if>'e, am Endo angeheftete, j^-estürzt häni>'ende Pui)pen. 1. 4>elis /''. (.Thehanisclier iviinisi. Tat. Di. Fi-', ii a""- Die hlei- alänzonde Saiinilinie dei' Unterseite is

. Die Schmetterlinge Europas. Lepidoptera; Caterpillars. I'. Fainilif. SiUyriiuie. Aiigenf'alter. 47. Fig. 31. *) Coeno- nympha hero L. auf â '/s vergrnssert Tcif. Fij4'. löl. Die l;iu|)en ilüiiii, in der WXW wenig: dicker, nach hinten spitz, fein behaart, mi( einem kleinen, kniieli^en Kopfe. Sie leijen lii.s Mai, wenige Arten in melireren Gene- i-ationen, an Gräsern. Verwand- Inng in etwas koll)if>'e, am Endo angeheftete, j^-estürzt häni>'ende Pui)pen. 1. 4>elis /''. (.Thehanisclier iviinisi. Tat. Di. Fi-', ii a""- Die hlei- alänzonde Saiinilinie dei' Unterseite is Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

Paul Fearn / Alamy Stock Photo

Image ID:

RCGBNW

File size:

7.1 MB (174.7 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1179 x 2119 px | 20 x 35.9 cm | 7.9 x 14.1 inches | 150dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die Schmetterlinge Europas. Lepidoptera; Caterpillars. I'. Fainilif. SiUyriiuie. Aiigenf'alter. 47. Fig. 31. *) Coeno- nympha hero L. auf â '/s vergrnssert Tcif. Fij4'. löl. Die l;iu|)en ilüiiii, in der WXW wenig: dicker, nach hinten spitz, fein behaart, mi( einem kleinen, kniieli^en Kopfe. Sie leijen lii.s Mai, wenige Arten in melireren Gene- i-ationen, an Gräsern. Verwand- Inng in etwas koll)if>'e, am Endo angeheftete, j^-estürzt häni>'ende Pui)pen. 1. 4>elis /''. (.Thehanisclier iviinisi. Tat. Di. Fi-', ii a""- Die hlei- alänzonde Saiinilinie dei' Unterseite ist heim q^ gewöhnlich schmäler, die Vll.-Auffenheiihm weuigerenlwickelt. Die Art ist in Fäi-hung und Ansliil- duna; der Augen recht variahel. Aut Moorwiesen in Südeuro|ia. von der Südsclnveiz. Landshut in Bayern und Wien an, durch Siidruliland (und bis zum Anun- und bis Japan); im Juni, .Juli. Die Raupe ist (nach Alinius) der von pamphiliis ähnlich, nur etwas gedrungener, hellgrün, mit dunklem lüicken- und gelblichweiÃen Seitenstreifen. Kopt und Fülie oliventarben, letztere heller. 2 cm. Sie lebt von Jidi ab an Pöa- und Carex-Arten. ferner an der Sumpf- scliwertlilie (Iris pseudacorus), von deren Blättern sie nur die chlorophyllhaltigen Schichten abnagt. Im Mai des folgenden Jahres verwandelt sie sich in die liell oliv- grüne Puppe mit gelblichen, weià eingefaÃten Flügel- scheiden und 2 bräunlichen Kopfspitzen. â St. e. Z. %m, S. 396. â Chretien. Bull. Soc. e. Fr. 1886, p. 157. 2. h^l'o L. (PnesteiiiiinThracien). Tat. 1.^,Fig.-icT- Das 5 ist heller gelärbt, hat manchmal noch in Zelle IV,,o der Vfl. ein kleines Auge und gewöhnlich alle 4 Augen der Hfl.-Oberseite wohlentwickelt. Selten fehlen die Augen ganz. Auf feuchten Wiesen in Central-Europa, dem südl. Skandinavien, Livland und Finnland; bei uns wohl in einer Generation von Ende Mai bis Juli, du Asien bis zum Amur, dort in 2 Generationen.) a) V. slulida Schi

Save up to 30% with our image packs

Pre-pay for multiple images and download on demand.

View discounts

Search stock photos by tags