Die Oesterreichische Post AG konnte im Geschaeftsjahr 2001 das Ergebis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von EUR 17 Millionen auf EUR 24 Millionen steigern. Im Bild Generaldirektor Anton Wais bei der Bilanzpressekonferenz heute, am 7. Mai 2002 in Wien. REUTERS/Heinz-Peter Bader REUTERS  HP/
RM2D3BKP4Die Oesterreichische Post AG konnte im Geschaeftsjahr 2001 das Ergebis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von EUR 17 Millionen auf EUR 24 Millionen steigern. Im Bild Generaldirektor Anton Wais bei der Bilanzpressekonferenz heute, am 7. Mai 2002 in Wien. REUTERS/Heinz-Peter Bader REUTERS HP/