. Die mutationstheorie. Versuche und beobachtungen über die entstehung von arten im pflanzenreich . Fig. T. Hordeum trifurcatum, Gabel- oder Löffelgerste. Ein einzelnes Seitenährchen, ^4 von der Rückseite, -B von der Innen- seite gesehen, schematisch. Jede der drei Klappen hat in ihrer Achsel eine normale Blüthe. Jede ist aber in ihrem oberen Theile rückwärts umgebogen und bildet eine Art Löffel, in dem wie- derum eine kleine Blüthe stehen kann. Diese Blüthen sind bis- weilen normal ausgedildet, meist mehr oder weniger rudimentär und in hohem Grade varial)el. Gabel- oder Löffelgerste (Fig. 6 u

- Image ID: ME7PFG
. Die mutationstheorie. Versuche und beobachtungen über die entstehung von arten im pflanzenreich . Fig. T. Hordeum trifurcatum, Gabel- oder Löffelgerste. Ein einzelnes Seitenährchen, ^4 von der Rückseite, -B von der Innen- seite gesehen, schematisch. Jede der drei Klappen hat in ihrer Achsel eine normale Blüthe. Jede ist aber in ihrem oberen Theile rückwärts umgebogen und bildet eine Art Löffel, in dem wie- derum eine kleine Blüthe stehen kann. Diese Blüthen sind bis- weilen normal ausgedildet, meist mehr oder weniger rudimentär und in hohem Grade varial)el. Gabel- oder Löffelgerste (Fig. 6 u Stock Photo
Enlarge
https://www.alamy.com/licenses-and-pricing/?v=1 https://www.alamy.com/die-mutationstheorie-versuche-und-beobachtungen-ber-die-entstehung-von-arten-im-pflanzenreich-fig-t-hordeum-trifurcatum-gabel-oder-lffelgerste-ein-einzelnes-seitenhrchen-4-von-der-rckseite-b-von-der-innen-seite-gesehen-schematisch-jede-der-drei-klappen-hat-in-ihrer-achsel-eine-normale-blthe-jede-ist-aber-in-ihrem-oberen-theile-rckwrts-umgebogen-und-bildet-eine-art-lffel-in-dem-wie-derum-eine-kleine-blthe-stehen-kann-diese-blthen-sind-bis-weilen-normal-ausgedildet-meist-mehr-oder-weniger-rudimentr-und-in-hohem-grade-varialel-gabel-oder-lffelgerste-fig-6-u-image180880212.html
. Die mutationstheorie. Versuche und beobachtungen über die entstehung von arten im pflanzenreich . Fig. T. Hordeum trifurcatum, Gabel- oder Löffelgerste. Ein einzelnes Seitenährchen, ^4 von der Rückseite, -B von der Innen- seite gesehen, schematisch. Jede der drei Klappen hat in ihrer Achsel eine normale Blüthe. Jede ist aber in ihrem oberen Theile rückwärts umgebogen und bildet eine Art Löffel, in dem wie- derum eine kleine Blüthe stehen kann. Diese Blüthen sind bis- weilen normal ausgedildet, meist mehr oder weniger rudimentär und in hohem Grade varial)el. Gabel- oder Löffelgerste (Fig. 6 u
The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo
Image ID: ME7PFG
This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.
. Die mutationstheorie. Versuche und beobachtungen über die entstehung von arten im pflanzenreich . Fig. T. Hordeum trifurcatum, Gabel- oder Löffelgerste. Ein einzelnes Seitenährchen, ^4 von der Rückseite, -B von der Innen- seite gesehen, schematisch. Jede der drei Klappen hat in ihrer Achsel eine normale Blüthe. Jede ist aber in ihrem oberen Theile rückwärts umgebogen und bildet eine Art Löffel, in dem wie- derum eine kleine Blüthe stehen kann. Diese Blüthen sind bis- weilen normal ausgedildet, meist mehr oder weniger rudimentär und in hohem Grade varial)el. Gabel- oder Löffelgerste (Fig. 6 und 7), eine in gewissen Gegenden im Grossen cultivirte, aber in der Ausbildung ihrer Siielzen monströse Sorte, 2 welche dadurch den Eindruck macht eine jüngere Form zu * A. Peter, Excler's Jahrbücher. V, S. 223. ^ Vergl. W. RiMPAu, Kreuzungsprodukte landwirthschaftUcher Culturpflanzen. a. a. 0. S. 21 und L. Wittmack, Neue Gersten-Kreuzungen. Berichte d. d. bot. Ges. Bd. IV, 188G, S. 433. Vergl. ferner Kaciborski, Bull. Acad. Sc. Cracovie. Jan. 1902.

Similar stock images