. Die Käfer von Mitteleuropa : Käfer der österreichisch-ungarischen Monarchie, Deutschlands, der Schweiz, sowie des französischen und italienischen Alpengebietes . Fig. 30. Fig. 31. Fig. 32. Fig. 30â32. Mnndtheilc von Leistus ritfoinarginatus Dach Schiedte, Danm. Elenth. T. XHI, Fig. A, b, c, d. Fig. 30, MaxiUe, Unterkiefer, c. Cardo, Angelglied. 5^ Stipes, Stamm, sq. p. Squama palpigera. m.i. Jlala (Lohns) interna, Innenlade. m. f. Mala (Lohns) externa, Aussenlade. Fig. 31. Lahinm, Unterlippe, M. Mentnm, Kinn. p. Paraglossae, Nehenznngen. l. Lignia, Zunge, p. l. Palpus lahialis. Lippentas

. Die Käfer von Mitteleuropa : Käfer der österreichisch-ungarischen Monarchie, Deutschlands, der Schweiz, sowie des französischen und italienischen Alpengebietes . Fig. 30. Fig. 31. Fig. 32. Fig. 30â32. Mnndtheilc von Leistus ritfoinarginatus Dach Schiedte, Danm. Elenth. T. XHI, Fig. A, b, c, d. Fig. 30, MaxiUe, Unterkiefer, c. Cardo, Angelglied. 5^ Stipes, Stamm, sq. p. Squama palpigera. m.i. Jlala (Lohns) interna, Innenlade. m. f. Mala (Lohns) externa, Aussenlade. Fig. 31. Lahinm, Unterlippe, M. Mentnm, Kinn. p. Paraglossae, Nehenznngen. l. Lignia, Zunge, p. l. Palpus lahialis. Lippentas Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo

Image ID:

ME9HA1

File size:

14.3 MB (224.8 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

3196 x 1564 px | 27.1 x 13.2 cm | 10.7 x 5.2 inches | 300dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die Käfer von Mitteleuropa : Käfer der österreichisch-ungarischen Monarchie, Deutschlands, der Schweiz, sowie des französischen und italienischen Alpengebietes . Fig. 30. Fig. 31. Fig. 32. Fig. 30â32. Mnndtheilc von Leistus ritfoinarginatus Dach Schiedte, Danm. Elenth. T. XHI, Fig. A, b, c, d. Fig. 30, MaxiUe, Unterkiefer, c. Cardo, Angelglied. 5^ Stipes, Stamm, sq. p. Squama palpigera. m.i. Jlala (Lohns) interna, Innenlade. m. f. Mala (Lohns) externa, Aussenlade. Fig. 31. Lahinm, Unterlippe, M. Mentnm, Kinn. p. Paraglossae, Nehenznngen. l. Lignia, Zunge, p. l. Palpus lahialis. Lippentaster. Fig. 32. mil. ilandihnla, Oberkiefer. ihr erstes Glied sehr lang, doppelt so dick als die übrigen. Oberlippe doppelt so breit als lang, vorn abgenmdet, am Vorderrande mit acht Borsten besetzt. Die Mandibeln sind vor ihrer Wurzel in eine sehr breite, ziemlich horizontale, am Aussen- rande stark gerundete Lamelle erweitert, so dass sie von oben gesehen .sehr breit erscheinen. Ihre obere Aussenrandkante verläuft normal, auf der Unterseite sind sie concav. Der Stipes der Maxillen ist gleichfalls verbreitert und am Aussenrande in vier oder fünf, nach vorn an Länge zunehmende Portsätze ausgezogen, auf welchen je eine starke Stachelborste beweglich eingefügt ist. Auch die squama palpigera der Maxille besitzt hinter dem Basalgliede der Taster einen noch längeren und schmäleren Fortsatz, der an der Spitze zwei Stachelborsten trägt. Die Taster sind sehr lang und schlank. Das Endglied der Kiefertaster ist gegen die Spitze schwach keulig er- weitert, das Endglied der Kiefertaster auf der Oberseite der Länge nach gerinnt. Kinnzahn kurz und breit, tief und breit ausgerandet. Die Zunge ist im Basaltheil breit, dann allmälig, vor der Mitte aber plötzlich verengt, an der Spitze dreitheilig. Die Mittelzinko ist etwas länger und stumpfer als die Seitenzinken und trägt hinter der Spitze die beiden Zungen borsten. Die Paraglossen sind nicht l