Alamy logo

. Die Gartenwelt . Ipomoea insignis. Originalzeichnung für dis „Gartenwelt'. bekleiduDg, eine vielfache Verwendung finden können. Bei der /. insignis entspringen dem dicken, knolligen Wurzelstocke die alljährlich sich entwickeln- den starken, hochwinden- den, in der Jugend bräun- lich-rot, später dunkelgrün gefärbten Stengel mit band- förmig tief 5—7 lappigen Blättern und achselstän- digen Blütenstielen, deren jeder mehrere, gewöhnlich 3—5, grofse, rosarote, im Schlünde purpurgefärbte Blumen trägt. Letztere er- scheinen so reichlich, dafs an gut kultivierten Pflanzen in der Hauptblütezeit, die

. Die Gartenwelt . Ipomoea insignis. Originalzeichnung für dis „Gartenwelt'. bekleiduDg, eine vielfache Verwendung finden können. Bei der /. insignis entspringen dem dicken, knolligen Wurzelstocke die alljährlich sich entwickeln- den starken, hochwinden- den, in der Jugend bräun- lich-rot, später dunkelgrün gefärbten Stengel mit band- förmig tief 5—7 lappigen Blättern und achselstän- digen Blütenstielen, deren jeder mehrere, gewöhnlich 3—5, grofse, rosarote, im Schlünde purpurgefärbte Blumen trägt. Letztere er- scheinen so reichlich, dafs an gut kultivierten Pflanzen in der Hauptblütezeit, die Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo

Image ID:

ME9PGX

File size:

14.3 MB (659.7 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1951 x 2562 px | 16.5 x 21.7 cm | 6.5 x 8.5 inches | 300dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die Gartenwelt . Ipomoea insignis. Originalzeichnung für dis „Gartenwelt'. bekleiduDg, eine vielfache Verwendung finden können. Bei der /. insignis entspringen dem dicken, knolligen Wurzelstocke die alljährlich sich entwickeln- den starken, hochwinden- den, in der Jugend bräun- lich-rot, später dunkelgrün gefärbten Stengel mit band- förmig tief 5—7 lappigen Blättern und achselstän- digen Blütenstielen, deren jeder mehrere, gewöhnlich 3—5, grofse, rosarote, im Schlünde purpurgefärbte Blumen trägt. Letztere er- scheinen so reichlich, dafs an gut kultivierten Pflanzen in der Hauptblütezeit, die gewöhnlich in die Monate Juli und August fällt, oft hundert und mehr Blumen zu gleicher Zeit erblühen, und ich mufs gestehen, dafs fast alle Besucher diese Pflanze mit Bewunderung in dem alljährlich hier- mit geschmückten Wasser- pflanzenhause des bota- nischen Gartens betrachtet haben. Wie ich bereits erwähnte, ist diese Art in der Kultur durchaus

Save up to 30% with our image packs

Pre-pay for multiple images and download on demand.

View discounts