. Die Gartenwelt. Gardening. 42 Die Gartenwelt. XXIV, 5. Cypripedium Fischbeckianum, Blütenstand. Herbst fanden dann noch die durch ihre merkwürdige Gieß- brausenform interessanten Fruchtstände viele Bewunderer. Nachdem uns im Jahre 1915 die Verpflichtung wurde, die Beheizung des Beckens einzustellen, um an Heizmaterial und Kosten jeder Art zu sparen, ging es mit dei- schönen Lotosblume bald abwärts. Im ersten Jahre nach Einstellung der Erwärmung des Wassers war zwar die Entwicklung der Blätter noch verhältnismäßig gut, aber die der Blüten doch sdion ziemlich dürftig. Im zweiten Jahre erschien

- Image ID: RCM8C4
. Die Gartenwelt. Gardening. 42 Die Gartenwelt. XXIV, 5. Cypripedium Fischbeckianum, Blütenstand. Herbst fanden dann noch die durch ihre merkwürdige Gieß- brausenform interessanten Fruchtstände viele Bewunderer. Nachdem uns im Jahre 1915 die Verpflichtung wurde, die Beheizung des Beckens einzustellen, um an Heizmaterial und Kosten jeder Art zu sparen, ging es mit dei- schönen Lotosblume bald abwärts. Im ersten Jahre nach Einstellung der Erwärmung des Wassers war zwar die Entwicklung der Blätter noch verhältnismäßig gut, aber die der Blüten doch sdion ziemlich dürftig. Im zweiten Jahre erschien Stock Photo
Enlarge
https://www.alamy.com/licenses-and-pricing/?v=1 https://www.alamy.com/die-gartenwelt-gardening-42-die-gartenwelt-xxiv-5-cypripedium-fischbeckianum-bltenstand-herbst-fanden-dann-noch-die-durch-ihre-merkwrdige-gie-brausenform-interessanten-fruchtstnde-viele-bewunderer-nachdem-uns-im-jahre-1915-die-verpflichtung-wurde-die-beheizung-des-beckens-einzustellen-um-an-heizmaterial-und-kosten-jeder-art-zu-sparen-ging-es-mit-dei-schnen-lotosblume-bald-abwrts-im-ersten-jahre-nach-einstellung-der-erwrmung-des-wassers-war-zwar-die-entwicklung-der-bltter-noch-verhltnismig-gut-aber-die-der-blten-doch-sdion-ziemlich-drftig-im-zweiten-jahre-erschien-image231556308.html
. Die Gartenwelt. Gardening. 42 Die Gartenwelt. XXIV, 5. Cypripedium Fischbeckianum, Blütenstand. Herbst fanden dann noch die durch ihre merkwürdige Gieß- brausenform interessanten Fruchtstände viele Bewunderer. Nachdem uns im Jahre 1915 die Verpflichtung wurde, die Beheizung des Beckens einzustellen, um an Heizmaterial und Kosten jeder Art zu sparen, ging es mit dei- schönen Lotosblume bald abwärts. Im ersten Jahre nach Einstellung der Erwärmung des Wassers war zwar die Entwicklung der Blätter noch verhältnismäßig gut, aber die der Blüten doch sdion ziemlich dürftig. Im zweiten Jahre erschien
Paul Fearn / Alamy Stock Photo
Image ID: RCM8C4
. Die Gartenwelt. Gardening. 42 Die Gartenwelt. XXIV, 5. Cypripedium Fischbeckianum, Blütenstand. Herbst fanden dann noch die durch ihre merkwürdige Gieß- brausenform interessanten Fruchtstände viele Bewunderer. Nachdem uns im Jahre 1915 die Verpflichtung wurde, die Beheizung des Beckens einzustellen, um an Heizmaterial und Kosten jeder Art zu sparen, ging es mit dei- schönen Lotosblume bald abwärts. Im ersten Jahre nach Einstellung der Erwärmung des Wassers war zwar die Entwicklung der Blätter noch verhältnismäßig gut, aber die der Blüten doch sdion ziemlich dürftig. Im zweiten Jahre erschien der Be- stand an Blättern und Blüten schon erheblich gelichtet, während im dritten nur noch wenige verkümmerte Blätter zum Vorschein kamen. So hat sich zu unserem Leidwesen gezeigt, daß Nelum- bium bei uns selbst im heißen Sommer ohne Heizwärme nicht zu sdiöner Entwicklung gebracht werden kann, übrigens auch dann nicht, wenn die Temperatur des Wassers auf 15 — 20" herabgesetzt wird, was ebenfalls erprobt wurde. Wir sehnen mit ganzem Herzen die Zeit herbei, wo es uns wieder möglich sein wird, den zahlreichen und treuen Be- suchern des Gartens unsere Lotosblume wieder in alter Voll- kommenheit zu zeigen. Erwähnen möchte ich noch, daß Pflanzen bei der ge- schilderten Kultur im Freien viel kräftigere Blattstiele und -flächen entwickeln als solche, welche in den heißen Viktoria- häusern gezogen werden. Außerdem ist auch das herrliche Rosarot der Blüten intensiver und nicht so blaß, als wie es häufig bei den unter Glas aufblühenden auftritt. Wer des- halb irgendwie die Beheizung eines solchen Beckens ermög- lichen kann, der sollte sich den seltenen Genuß eines solchen Tropenbildes nicht entgehen lassen. Für die Entwicklung der Pflanze ist es vorteilhaft, wenn ein solches Becken nicht zu klein angelegt wird, da die Rhizome • gern weit laufen, sich dabei immer wieder seitlich vermehren und so bis in den Spätsommer hinein Blätter und Bl

Similar stock images