Alamy logo

. Die Gartenwelt . Carl Sprenger Noch vor Beendigung des oben erwähnten Prozesses trat Sprenger, der ewigen Aergernisse überdrüssig, aus der Firma Dammann & Co. aus, richtete sich in Vomero bei Neapel eine kleine Neuheitengärtnerei ein, die er später einem deutschen Fach- kollegen abtrat, und übernahm neben- bei als Instruktor die Einführung und Oberleitung umfangreicher Kulturen für Großgrundbesitzer in den ver- schiedenen Landesteilen Italiens. Nach Erwerbung des Schlosses Achilleion, Korf u, durch den deutschen Kaiser, wurde Sprenger mit der Um- gestaltung und Oberleitung der dortigen P

. Die Gartenwelt . Carl Sprenger Noch vor Beendigung des oben erwähnten Prozesses trat Sprenger, der ewigen Aergernisse überdrüssig, aus der Firma Dammann & Co. aus, richtete sich in Vomero bei Neapel eine kleine Neuheitengärtnerei ein, die er später einem deutschen Fach- kollegen abtrat, und übernahm neben- bei als Instruktor die Einführung und Oberleitung umfangreicher Kulturen für Großgrundbesitzer in den ver- schiedenen Landesteilen Italiens. Nach Erwerbung des Schlosses Achilleion, Korf u, durch den deutschen Kaiser, wurde Sprenger mit der Um- gestaltung und Oberleitung der dortigen P Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

The Bookworm Collection / Alamy Stock Photo

Image ID:

MED46N

File size:

14.3 MB (0.5 MB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1955 x 2556 px | 16.6 x 21.6 cm | 6.5 x 8.5 inches | 300dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Die Gartenwelt . Carl Sprenger Noch vor Beendigung des oben erwähnten Prozesses trat Sprenger, der ewigen Aergernisse überdrüssig, aus der Firma Dammann & Co. aus, richtete sich in Vomero bei Neapel eine kleine Neuheitengärtnerei ein, die er später einem deutschen Fach- kollegen abtrat, und übernahm neben- bei als Instruktor die Einführung und Oberleitung umfangreicher Kulturen für Großgrundbesitzer in den ver- schiedenen Landesteilen Italiens. Nach Erwerbung des Schlosses Achilleion, Korf u, durch den deutschen Kaiser, wurde Sprenger mit der Um- gestaltung und Oberleitung der dortigen Parkanlagen betraut. Für diejenigen, die den Wert eines Menschen nach Titeln und Orden abzuschätzen pflegen, sei noch bemerkt, daß Sprenger „ohne sein Verschulden", das heißt ohne sein Zutun, Ritter des Ordens der Krone Italiens, sowie Ritter des Roten Adlerordens und des griechischen Erlöserordens ist. Während seiner langen Teilhaber- schaft an der Firma Dammann & Co. hat sich Sprenger um Züchtung und Einführung neuer und seltener Pflanzen große und bleibende Ver- dienste erworben. Groß ist unter anderen die Zahl italienischer Gemüse- sorten seiner Einführung, die heute zum Teil auch bei uns in Deutsch- land allgemeine Verbreitung und Wertschätzung erlangt haben. Unter seinen eigenen Züchtungen rangieren die orchideenblütigen Cannas an erster Stelle, hervorgegangen aus einer Kreuzung der Croczyschen Cannas mit Canna flaccida, eine Kreuzung, welche nur einmal und nie wieder gelungen ist. Staatsrat Dr. v. Regel hat eine von Professor Dr. Schweinfurth in Natal gefundene neue Zierspargelart Sprenger zu Ehren Asparagus Sprengen getauft. Diese Art wurde durch Sprenger verbreitet. Ich erhielt seinerzeit von ihm die ersten Pflanzen, die überhaupt nach Deutschland ge- langten, und zeigte vor etwa zwanzig Jahren als erster große Schau- pflanzen auf der Allgemeinen Gartenbauausstellung in Mainz. della Valle fand, der damals mit Linden in Brüssel in le