RMRCMWJ1. Die Gartenkunst. Landscape gardening; Gardens -- Europe. DIE GARTENKUNST. XI,. Gartenbrunnen im Staudengarten des Herrn H. in A. Entwurf Professor Carl Sieben. immer mehr der löblichen Sitte, künstlerisch schöne Brunnen geschickt in die Szeneric der (janzen Anlage einzufügen. Eine hygienisch sehr einwandfreie Einrichtung ist mir in letzter Zeit häufiger aufgefallen: Es sind dies Beckenbrunnen mit ein oder mehreren schwachen Springstrah- len dicht am Becken- rand, die so geringen Druck haben, daß die Kinder gewissermaßen den Strahl trinken kön- nen. Der die Übertra- gung infektiöser Krank- he
RMW02K20Archive image from page 147 of Die Gartenkunst (1899). Die Gartenkunst diegartenkunst11deut Year: 1899 DIE GARTENKUNST. XI, Gartenbrunnen im Staudengarten des Herrn H. in A. Entwurf Professor Carl Sieben. immer mehr der löblichen Sitte, künstlerisch schöne Brunnen geschickt in die Szeneric der (janzen Anlage einzufügen. Eine hygienisch sehr einwandfreie Einrichtung ist mir in letzter Zeit häufiger aufgefallen: Es sind dies Beckenbrunnen mit ein oder mehreren schwachen Springstrah- len dicht am Becken- rand, die so geringen Druck haben, daß die Kinder gewissermaßen den Strahl trinken kön-
RMRCMWHT. Die Gartenkunst. Landscape gardening; Gardens -- Europe. Gartenbrunnen im Staudengarten des Herrn H. in A. Entwurf Professor Carl Sieben. immer mehr der löblichen Sitte, künstlerisch schöne Brunnen geschickt in die Szeneric der (janzen Anlage einzufügen. Eine hygienisch sehr einwandfreie Einrichtung ist mir in letzter Zeit häufiger aufgefallen: Es sind dies Beckenbrunnen mit ein oder mehreren schwachen Springstrah- len dicht am Becken- rand, die so geringen Druck haben, daß die Kinder gewissermaßen den Strahl trinken kön- nen. Der die Übertra- gung infektiöser Krank- heiten sehr begünsti- ge