Alamy logo

. Deutsche Garten-Zeitung. Gardening. Buntzels Wachs-Reinette**! f [Deutsche Garten-Zeitung. Buntzels Wachs-Reinette**! f (B. L Kühn). October-April. Lucas IX, 1. H< .eimathund 'orkommen: Fand sich als älterer Sämlingsstamm in der M. Buntzersehen Baumschule in Nieder-Schönweide b. Berlin, ist noch nicht im Handel, verdient aber wegen seiner Güte, Schönheit, sehr reicher Tragbarkeit und seines prachtvoll starken aromatischen Wohlgeruches die weiteste Ver- breitung. Gestalt: Mittelgrosser, flach kugelförmiger, ca. 57 mm. hoher und 73 mm. breiter Apfel, Bauch nach dem Stiele zu, die eine Seit

. Deutsche Garten-Zeitung. Gardening. Buntzels Wachs-Reinette**! f [Deutsche Garten-Zeitung. Buntzels Wachs-Reinette**! f (B. L Kühn). October-April. Lucas IX, 1. H< .eimathund 'orkommen: Fand sich als älterer Sämlingsstamm in der M. Buntzersehen Baumschule in Nieder-Schönweide b. Berlin, ist noch nicht im Handel, verdient aber wegen seiner Güte, Schönheit, sehr reicher Tragbarkeit und seines prachtvoll starken aromatischen Wohlgeruches die weiteste Ver- breitung. Gestalt: Mittelgrosser, flach kugelförmiger, ca. 57 mm. hoher und 73 mm. breiter Apfel, Bauch nach dem Stiele zu, die eine Seit Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

Paul Fearn / Alamy Stock Photo

Image ID:

RCT23W

File size:

7.2 MB (0.3 MB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1189 x 2102 px | 20.1 x 35.6 cm | 7.9 x 14 inches | 150dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Deutsche Garten-Zeitung. Gardening. Buntzels Wachs-Reinette**! f [Deutsche Garten-Zeitung. Buntzels Wachs-Reinette**! f (B. L Kühn). October-April. Lucas IX, 1. H< .eimathund 'orkommen: Fand sich als älterer Sämlingsstamm in der M. Buntzersehen Baumschule in Nieder-Schönweide b. Berlin, ist noch nicht im Handel, verdient aber wegen seiner Güte, Schönheit, sehr reicher Tragbarkeit und seines prachtvoll starken aromatischen Wohlgeruches die weiteste Ver- breitung. Gestalt: Mittelgrosser, flach kugelförmiger, ca. 57 mm. hoher und 73 mm. breiter Apfel, Bauch nach dem Stiele zu, die eine Seite stärker ausgebildet, mit 5 flachen, wenig bemerkbaren Rippen. Kelch: Geschlossen, Kelchblätt- chen schmal, lang zugespitzt, wollig, Kelcheinsenkung ziemlich tief, weit, von feinen Falten und fünf rund- lichen Rippen umgeben, welche sich über die Frucht fortsetzen. Stiel: Kurz, wenig über 1 cm. lang, kaum hervorragend, fast im.mer mit characteristischer, dickfleischiger Anschwellung, gewöhnlich etwas zur Seite gedrückt, grünlich, wollig behaart. Stieleinsenkung flach, weit, von Rippen umgeben, zuweilen durch einen kleinen, den Stiel zur Seite drückenden Fleischwulst un- regelmässig verengt, am Grunde gelbgrün mit schwachen Rostspuren. Schale: Fein, glatt, glänzend, goldgelb, bei besonnten Früchten an der Sonnenseite fast orangegelb und schwach (^arminfarben angehaucht mit grösseren Punkten, welche dunkleres Centrum und intensiv carminfarbenen Hof zeigen. Fleisch: Gelblichweiss, ziemlich fest, saftreich, von süssweinigem, angenehm ge- würztem Geschmack. Kernhaus: Halbgeschlossen. Fächer ziemlich Wandungen und theilweis unentwickelten Kernen: klein. Der durch die Gefässbündcl in unregelmässiger Linie Fleisches breit zwiebeiförmig. Kelchröhre kurz kegelförmig. Reifezeit und Nutzung: Oktober-April. Schöne langdauernde Tafel- und Markt- frucht und wegen ihres festen Fleisches und aromatischen Geschmackes jedenfalls ausgczci chnete Dörrfrucht. Eigensc