RMMP6X4A. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberstlieutenant und Generalstabsoffizier Friedrich [Ritter von] Ochsenheimer als Ritter des Ordens der Eisernen Krone III. Klasse. Ausgestellt Wien, 2. April 1873, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnung der Minister des Innern, Freiherr Lasser von Zollheim. Pergamentlibell (8 Seiten), teils goldgehöhte Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung, Zwischenlagen aus feinem transparentem Papier. Einband aus Purpursamt mit goldgeprägter Doppeladlerdarstellung, V
RMMP6X48. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberstlieutenant und Generalstabsoffizier Friedrich [Ritter von] Ochsenheimer als Ritter des Ordens der Eisernen Krone III. Klasse. Ausgestellt Wien, 2. April 1873, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnung der Minister des Innern, Freiherr Lasser von Zollheim. Pergamentlibell (8 Seiten), teils goldgehöhte Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung, Zwischenlagen aus feinem transparentem Papier. Einband aus Purpursamt mit goldgeprägter Doppeladlerdarstellung, V
RMMP6EJ0. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberlieutenant des Infanterieregiments Nr. 47 Hermann [Ritter von] Hiltl (1872-1930) sowie dessen Mutter Anna und seine Brüder Josef und Ernst. Ausgestellt Wien, 21. Oktober 1903, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnungen des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber und des Ministerialrats Stefan Freiherr von Kriegs-Au. Pergamentlibell, 8 Seiten, teilvergoldete Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband (Format 38 x 29,5 cm) mit goldgeprä
RMMP6EJ1. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberlieutenant des Infanterieregiments Nr. 47 Hermann [Ritter von] Hiltl (1872-1930) sowie dessen Mutter Anna und seine Brüder Josef und Ernst. Ausgestellt Wien, 21. Oktober 1903, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnungen des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber und des Ministerialrats Stefan Freiherr von Kriegs-Au. Pergamentlibell, 8 Seiten, teilvergoldete Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband (Format 38 x 29,5 cm) mit goldgeprä
RMMP6EJ2. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberlieutenant des Infanterieregiments Nr. 47 Hermann [Ritter von] Hiltl (1872-1930) sowie dessen Mutter Anna und seine Brüder Josef und Ernst. Ausgestellt Wien, 21. Oktober 1903, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnungen des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber und des Ministerialrats Stefan Freiherr von Kriegs-Au. Pergamentlibell, 8 Seiten, teilvergoldete Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband (Format 38 x 29,5 cm) mit goldgeprä
RMMP6EJ4. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberlieutenant des Infanterieregiments Nr. 47 Hermann [Ritter von] Hiltl (1872-1930) sowie dessen Mutter Anna und seine Brüder Josef und Ernst. Ausgestellt Wien, 21. Oktober 1903, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnungen des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber und des Ministerialrats Stefan Freiherr von Kriegs-Au. Pergamentlibell, 8 Seiten, teilvergoldete Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband (Format 38 x 29,5 cm) mit goldgeprä
RMMNWTBT. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Oberst des Ruhestands Elias [Ritter von] Zaric. Ausgestellt Wien, 17. August 1902, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnungen des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber sowie des Ministerialrates Ludwig Graf Marenzi. Pergamentlibell (8 Seiten), teils goldgehöhte Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung, Zwischenlagen aus feinem transparentem Papier. Einband aus Purpursamt mit goldgeprägter Doppeladlerdarstellung, Vorsatz aus gewässerter Seide, anhängendes Wa
RMMNWT9C. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für Joseph Gaigg, mit Verleihung des Prädikates 'von Bergheim'. Ausgestellt Wien, 24. November 1870, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers, Gegenzeichnung Innenminister Eduard Graf Taaffe. Pergamentlibell (Format 36,9 x 29 cm), 6 Seiten, teils goldgehöhte Kalligraphie, gedruckte Bordüre. Violetter Samteinband mit goldgeprägter Doppeladlerdarstellung, anhängendes orange-rotes Wachssiegel in Messingkapsel (Durchmesser 10,2 cm). 1870. Anonymous 1065 Ritterstandsdiplom - Gaigg von Bergheim 1870
RMMNWT9X. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Sectionsrath Johann [Ritter von] Maldoner als Ritter des Ordens der Eisernen Krone III. Klasse. Ausgestellt Wien 1882, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers. Pergamentlibell (Format ca. 38 x 29 cm), 4 Blätter, teils goldgehöhte Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband, anhängendes Siegel Franz Josephs I. in Messingkapsel (Durchmesser ca. 12 cm), auf dem Deckel der Siegelkapsel Relief des kaiserlichen Wappens. 1882. Anonymous 1066 Ritterstandsdiplom
RMMNWT92. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich, 1830-1916) für Carl von Czadek (geb. 1831 Krchleb, Böhmen), der sich um die Konstruktion, Erzeugung und Beschaffung des Artillerie-Materials 'M.1875' verdient gemacht hatte. Ausgestellt in Wien am 4. September 1878, eigenhändige Unterschrift des Kaisers und des Ministerpräsidenten Fürsten Adolph von Auersperg. 4 Blatt Pergament, farbige Wappenmalerei von Carl Boess, teils goldgehöhte Schrift auf ornamentalheraldischem lithografischem Druck. Lilafarbener Samteinband mit goldgeprägtem Doppeladler, ca. 39 x 29 cm, anhängend
RMMNWT96. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich, 1830-1916) für Carl von Czadek (geb. 1831 Krchleb, Böhmen), der sich um die Konstruktion, Erzeugung und Beschaffung des Artillerie-Materials 'M.1875' verdient gemacht hatte. Ausgestellt in Wien am 4. September 1878, eigenhändige Unterschrift des Kaisers und des Ministerpräsidenten Fürsten Adolph von Auersperg. 4 Blatt Pergament, farbige Wappenmalerei von Carl Boess, teils goldgehöhte Schrift auf ornamentalheraldischem lithografischem Druck. Lilafarbener Samteinband mit goldgeprägtem Doppeladler, ca. 39 x 29 cm, anhängend
RMMNWT9W. Deutsch: Ritterstandsdiplom von Franz Joseph I. (Kaiser von Österreich 1848-1916) für den Sectionsrath Johann [Ritter von] Maldoner als Ritter des Ordens der Eisernen Krone III. Klasse. Ausgestellt Wien 1882, mit eigenhändiger Unterschrift des Kaisers. Pergamentlibell (Format ca. 38 x 29 cm), 4 Blätter, teils goldgehöhte Kalligraphie, teilweise gedruckte Bordüre, farbige Wappendarstellung. Violetter Samteinband, anhängendes Siegel Franz Josephs I. in Messingkapsel (Durchmesser ca. 12 cm), auf dem Deckel der Siegelkapsel Relief des kaiserlichen Wappens. 1882. Anonymous 1066 Ritterstandsdiplom