. Deutsch: Die Dargestellte war die Gattin des erfolgreichen Wiener Kunsthändlers Plach, der auch Waldmüller und Amerling vertrat. Sie war wegen ihrer Schönheit stadtbekannt – die Plach angeblich auch bei Verkaufsgesprächen einzusetzen wußte. Amerling stellt seine Frau intim im Morgenrock mit einem von Rüschen gerahmten üppigen Dekolleté dar. Um ihre Schönheit zu unterstreichen, greift er auf den Stil des Spätbarock zurück. So erinnert das leuchtend rosa Inkarnat an Darstellungen von Rokokodamen. Hierin zeigt sich eine historisierende Tendenz, wobei der mit der Vorstellung an glanzvolle Sinne

.  Deutsch: Die Dargestellte war die Gattin des erfolgreichen Wiener Kunsthändlers Plach, der auch Waldmüller und Amerling vertrat. Sie war wegen ihrer Schönheit stadtbekannt – die Plach angeblich auch bei Verkaufsgesprächen einzusetzen wußte. Amerling stellt seine Frau intim im Morgenrock mit einem von Rüschen gerahmten üppigen Dekolleté dar. Um ihre Schönheit zu unterstreichen, greift er auf den Stil des Spätbarock zurück. So erinnert das leuchtend rosa Inkarnat an Darstellungen von Rokokodamen. Hierin zeigt sich eine historisierende Tendenz, wobei der mit der Vorstellung an glanzvolle Sinne Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

The Picture Art Collection / Alamy Stock Photo

Image ID:

MMM2G9

File size:

14.3 MB (621.4 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

2016 x 2480 px | 17.1 x 21 cm | 6.7 x 8.3 inches | 300dpi

Date taken:

1 May 2013

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

. Deutsch: Die Dargestellte war die Gattin des erfolgreichen Wiener Kunsthändlers Plach, der auch Waldmüller und Amerling vertrat. Sie war wegen ihrer Schönheit stadtbekannt – die Plach angeblich auch bei Verkaufsgesprächen einzusetzen wußte. Amerling stellt seine Frau intim im Morgenrock mit einem von Rüschen gerahmten üppigen Dekolleté dar. Um ihre Schönheit zu unterstreichen, greift er auf den Stil des Spätbarock zurück. So erinnert das leuchtend rosa Inkarnat an Darstellungen von Rokokodamen. Hierin zeigt sich eine historisierende Tendenz, wobei der mit der Vorstellung an glanzvolle Sinnenfülle verknüpfte Rokokostil zur Umschreibung des persönlichen Flairs der Dargestellten aufgegriffen wird. Portrait of Mrs. Plach. 1850. Friedrich von Amerling  (1803–)   Description Austrian painter Date of birth/death 14 April 1803 14 January 1887 / 15 January 1887 Location of birth/death Vienna Vienna Work location Vienna, Rome, Paris Authority control : Q452397 VIAF:?59357071 ISNI:?0000 0000 8138 857X ULAN:?500030473 LCCN:?nr90000142 WGA:?AMERLING, Friedrich von WorldCat 1850 Amerling Bildnis Frau Plach anagoria

Save up to 70% with our image packs

Pre-pay for multiple images and download on demand.

View discounts