. Bonner zoologische Monographien. Zoology. 48 geneinander verschoben sind (Abb. 12Aj. Je nach Exemplar sind sie stufenför- mig, abgerundet oder schuppenartig mit Unterlagerang von weicherem Hornma- terial. Meistens sind die apikalen Leisten deutlicher ausgeprägt als die hinteren. Im apikalen Teil der Gaumenplatte ist oft noch ein Längswulst ausgebildet. Der andere Typus der Oberflächenmodellierung ist charakteristisch für Phigys, Vini und Charmosyna. Hier sind einzelne, apikal gerichtete Schuppen ausgebildet, de- ren Spitzen frei vorstehen und die keilförmig, seltener unregelmäßig auf der Gau

- Image ID: RHE2J5

. Bonner zoologische Monographien. Zoology. 48 geneinander verschoben sind (Abb. 12Aj. Je nach Exemplar sind sie stufenför- mig, abgerundet oder schuppenartig mit Unterlagerang von weicherem Hornma- terial. Meistens sind die apikalen Leisten deutlicher ausgeprägt als die hinteren. Im apikalen Teil der Gaumenplatte ist oft noch ein Längswulst ausgebildet. Der andere Typus der Oberflächenmodellierung ist charakteristisch für Phigys, Vini und Charmosyna. Hier sind einzelne, apikal gerichtete Schuppen ausgebildet, de- ren Spitzen frei vorstehen und die keilförmig, seltener unregelmäßig auf der Gau

Library Book Collection / Alamy Stock Photo

Image ID: RHE2J5

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

Search stock photos by tags