Archive image from page 275 of Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas : ein Handbuch für Gärtner und Gartenfreunde diewinterhartenn00sche Year: 1909 — 264 — binden und die anderen zu unterdrücken. Pfropfungen auf Biota; solche auf Thuya kümmern bald und sterben oft rasch ab. Das hellgelbe, sehr stark und angenehm riechende, dauerhafte Holz dient in der Heimat des Baumes zu Hoch- und Tiefbauten, sowie zu Wasserbauten etc. Formen sind: Thuyopsis dolabr. variegata Hort., mit einzelnen „ weißbunten Zweiten. Fig. 136. Thuyopsis dolabr ata Sieb. u

Archive image from page 275 of Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas  Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas : ein Handbuch für Gärtner und Gartenfreunde  diewinterhartenn00sche Year: 1909  — 264 — binden und die anderen zu unterdrücken. Pfropfungen auf Biota; solche auf Thuya kümmern bald und sterben oft rasch ab. Das hellgelbe, sehr stark und angenehm riechende, dauerhafte Holz dient in der Heimat des Baumes zu Hoch- und Tiefbauten, sowie zu Wasserbauten etc. Formen sind: Thuyopsis dolabr. variegata Hort., mit einzelnen „ weißbunten Zweiten.    Fig. 136. Thuyopsis dolabr ata Sieb. u Stock Photo
Preview

Image details

Contributor:

Bookend / Alamy Stock Photo

Image ID:

T23TW7

File size:

5.7 MB (187.7 KB Compressed download)

Releases:

Model - no | Property - noDo I need a release?

Dimensions:

1346 x 1486 px | 22.8 x 25.2 cm | 9 x 9.9 inches | 150dpi

More information:

This image is a public domain image, which means either that copyright has expired in the image or the copyright holder has waived their copyright. Alamy charges you a fee for access to the high resolution copy of the image.

This image could have imperfections as it’s either historical or reportage.

Archive image from page 275 of Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas Die winterharten Nadelhölzer Mitteleuropas : ein Handbuch für Gärtner und Gartenfreunde diewinterhartenn00sche Year: 1909 — 264 — binden und die anderen zu unterdrücken. Pfropfungen auf Biota; solche auf Thuya kümmern bald und sterben oft rasch ab. Das hellgelbe, sehr stark und angenehm riechende, dauerhafte Holz dient in der Heimat des Baumes zu Hoch- und Tiefbauten, sowie zu Wasserbauten etc. Formen sind: Thuyopsis dolabr. variegata Hort., mit einzelnen „ weißbunten Zweiten. Fig. 136. Thuyopsis dolabr ata Sieb. u. Zucc. Thuyopsis dolabr. robusta Hort., stark und hoch wachsend. ,, „ decumbens Hort., überhängend. „ „ nana Sieb, und Zucc, niederliegend, nest- artig, dünnzweigig. Syn.: Thuyopsis laetevirens Lindl. Thuyopsis dolabr. cristata Hort. Ansorg., gedrungen-kegel- förmig, mit breit fächerförmigen, hahnenkammartig gekräuselten Zweigen. Thuyopsis dolabr. plicata Hort. Ansorg., ähnlich voriger, üppiger, etwas gefaltetere Bezweigung. Thuyopsis dolabr. altissima Hort. Ansorg., starkwüchsige, fast säulenförmige, kurzzweigige Form.