Archive image from page 110 of Die Natur (1852). Die Natur dienatur19uleo Year: 1852 101 »etf(ieftcn .Hrcifcn t« cfellfdiaft aufjcbauft hiitte. ÖS trat bic '(nrccntiinj bcö tincipS tot ''Piutncrfdiaft auf bi-n alfffdifang, baS aU Sobmotci bei gifcbctn unb «cbifTctn fden in fcütieten ,3c'tcn beftiinbcn battc unb fid) hier in einer Süettheitunci beä ereinm unb 9Serlurt--9i: fico'g nuf gtögere Greife qeltenb ma*te Ätamec, Sacfer, Stauer, -Segelmiicfter, Äupferfdimiebe unb anbete Äanb: werfet, die mit bct 2IuSrüjtung ctiraS ju tbun hatten, minbctlenä 6 Ärieqöjahre roaren, in benen nicht ein ein

- Image ID: T3W326
Archive image from page 110 of Die Natur (1852). Die Natur dienatur19uleo Year: 1852 101 »etf(ieftcn .Hrcifcn t« cfellfdiaft aufjcbauft hiitte. ÖS trat bic '(nrccntiinj bcö tincipS tot ''Piutncrfdiaft auf bi-n alfffdifang, baS aU Sobmotci bei gifcbctn unb «cbifTctn fden in fcütieten ,3c'tcn beftiinbcn battc unb fid) hier in einer Süettheitunci beä ereinm unb 9Serlurt--9i: fico'g nuf gtögere Greife qeltenb ma*te Ätamec, Sacfer, Stauer, -Segelmiicfter, Äupferfdimiebe unb anbete Äanb: werfet, die mit bct 2IuSrüjtung ctiraS ju tbun hatten, minbctlenä 6 Ärieqöjahre roaren, in benen nicht ein ein
Bookend / Alamy Stock Photo
Image ID: T3W326
Archive image from page 110 of Die Natur (1852). Die Natur dienatur19uleo Year: 1852 101 »etf(ieftcn .Hrcifcn t« cfellfdiaft aufjcbauft hiitte. ÖS trat bic '(nrccntiinj bcö tincipS tot ''Piutncrfdiaft auf bi-n alfffdifang, baS aU Sobmotci bei gifcbctn unb «cbifTctn fden in fcütieten ,3c'tcn beftiinbcn battc unb fid) hier in einer Süettheitunci beä ereinm unb 9Serlurt--9\i: fico'g nuf gtögere Greife qeltenb ma*te Ätamec, Sacfer, Stauer, -Segelmiicfter, Äupferfdimiebe unb anbete Äanb: werfet, die mit bct 2IuSrüjtung ctiraS ju tbun hatten, minbctlenä 6 Ärieqöjahre roaren, in benen nicht ein ein' jige Schiff bie heimatlichen Jpafen üerlafTen fcnnte, gin« gen nicht weniger al8 14,167 hoUd'nbifchc Schiffe auf ben fpibergifchen Söalftfchfang ciui. Z'uU erlegten nicht roe; nigct aU 57,590 Sßale, unb ber reine ®enjinn bapcn betrug 44,292,800 ulben ober c. 25,300,000 Jhlr. 3J?it bem 3ii')tc 1770 begann bet, SBalfifchfang in ben fpibergifchen JJJieeren abzunehmen. äJon 1785 big würben auch bei ben (Erfolgen tcS Unternehmeng bethcii ligt. Sie lieferten ihre Srscugniffe auf baä gute lue! ber gifcherci. Äehrten bie Schiffe mit reichet ?abung an Spec! unb SSarten jurücf, fo erhielten fte iroH ben top; pclten reiS für bie Den ihnen gelieferten SSorräthe unb Jabtifate. giet bet gang fchleci)t auS, fo Pctlcten fie freilich auch ihre 3ahlung gan; ober thcilweiS. Sie 5SttEung biefet SBetroanblung beä 9J?oncpclg in einen fteien, reitthfchaftlich begtünbcten @ereetbebc= ttieb roat eine neue SSlüthe beS hcU'iintifchen 2Balfifch= fang*. BaS einfamc Smcetenbutg etfüUte fich ttc feinet oetfallenben Ädufet mit neuem, tegetcm ?ebcn; benn oft lagen biet ju gleichet 3eit 2 bi6 300.Schiffe mit meht alg 12,000 3Kann »efaung. 2)icfe SSlüthejeit roa'htte etwa 130 3'ibte big in baS lete 2>tittct beg BCtigen 3ahthunbctt« hinein. 93om 3- 1669 big jum 3. 1778, alfo in einem 3eitraume tjon 109 3'itf' / 'cn benen 1794 würben nur ncch etwa 60 Schiffe jährlich n