Archive image from page 108 of Der Ornithologische Beobachter (1902). Der Ornithologische Beobachter derornithologisc01alas Year: 1902 wl. m alle gewesen, die ich bisher be- obachtet habe, dass ihr nicht wisst, dass ein junger Vogel zarter ist, als ein grosser schwarzer Mist- käfer in seinem Panzer! Nein, trotzdem bist du mir lieb, der du der Warner bist aller Vögel tleines Umkreises beim Heran- nahen eines ßaubvogels, der Ver- tilgei- grosser Kerbtiere, die andere Vögel nicht anzutasten wagen. Dich möchte ich nicht deiner Nachbarn. Warum meiden denn die Alten nicht deine Nähe, da du ein so g

- Image ID: W0PP5E
Archive image from page 108 of Der Ornithologische Beobachter (1902). Der Ornithologische Beobachter derornithologisc01alas Year: 1902 wl. m alle gewesen, die ich bisher be- obachtet habe, dass ihr nicht wisst, dass ein junger Vogel zarter ist, als ein grosser schwarzer Mist- käfer in seinem Panzer! Nein, trotzdem bist du mir lieb, der du der Warner bist aller Vögel tleines Umkreises beim Heran- nahen eines ßaubvogels, der Ver- tilgei- grosser Kerbtiere, die andere Vögel nicht anzutasten wagen. Dich möchte ich nicht deiner Nachbarn. Warum meiden denn die Alten nicht deine Nähe, da du ein so g
Actep Burstov / Alamy Stock Photo
Image ID: W0PP5E
Archive image from page 108 of Der Ornithologische Beobachter (1902). Der Ornithologische Beobachter derornithologisc01alas Year: 1902 wl. m alle gewesen, die ich bisher be- obachtet habe, dass ihr nicht wisst, dass ein junger Vogel zarter ist, als ein grosser schwarzer Mist- käfer in seinem Panzer! Nein, trotzdem bist du mir lieb, der du der Warner bist aller Vögel tleines Umkreises beim Heran- nahen eines ßaubvogels, der Ver- tilgei- grosser Kerbtiere, die andere Vögel nicht anzutasten wagen. Dich möchte ich nicht deiner Nachbarn. Warum meiden denn die Alten nicht deine Nähe, da du ein so gefährlich(.'r Nachbar bist, sondern siedeln sich bei dir an? Auch du bist besser als dein Ruf! Ja, wenn einmal alles, was nach der Kathederweisheit unserer CTelelii-ten schädlich ist. mit Stumpf und Stiel ausgerottet sein wird und nur noch das geduldet wird, dessen Nutzen man genau nach Franken und Centimes ausrechnen kann, dann muss es herrlich — einförmig sein. Ich lobe mir aber den Spruch; „Raum für alle hat die Erde' und möchte ihn auch auf unsere Würger an- gewendet wissen. Der rotrückige Würger. missen, denn du gehörst zur Üornhecke, wie der Kuckucksruf zum Waldorchester. Auch dicVi ]-otköpJJger, der du seit zwanzig Frühlingen die Wiege deiner Kindheit im benachbarten Baum- sarteu wieder aufsuchst, um zu brüten im wilden, verwachsenen Birnbaum, auch dich habe ich lieb gewonnen. Auf den Obst- bäumen ringsum, da nisten von .Tahr zu Jahr in wachsender Zahl die Distelfinken und Buchfinken und — du lassest sie brüten und leben! Auch dich hat man im Verdacht, du vergreifest dich an den hülflosen Kindern Interessantes der Woche. 16. März. Marzilimoos, ein Pärchen Haitsrotschivänzchen treiben sich längs des Baches umher; Wasserpieper sind noch vereinzelt anwesend, frisch haben sich einige VVicsenpicper zugesellt. Gcbirgs- und zveisse Bachstelzen beleben die Ufer; ein Zaunkönig, mehrere Rotkehlchen, sowie Goldammern, Griinjink und Meisen singen