. Anatomischer Anzeiger. Anatomy, Comparative; Anatomy, Comparative. 349 solchen Kernen, ohne ausgesprochene Deckschicht. Alsbald tritt aber in der basalen Zelllage eine Veränderung auf, indem die Zellen mehr kubischen Charakter annehmen, intensiv färbbar werden, wobei sich ihre Kerne in der Längsachse der Zellen aufrichten (Fig. 2). Die eben genannte Veränderung beschränkt sich zunächst auf ein unregelmäßig begrenztes Feld von annähernd Halbkreisform an der Basis der Flossenanlage. Unmittelbar unter der ditferent gewordenen basalen Zelllage befinden sich die feinen Querschnitte der Hornfäden.

- Image ID: RN7GPF
. Anatomischer Anzeiger. Anatomy, Comparative; Anatomy, Comparative. 349 solchen Kernen, ohne ausgesprochene Deckschicht. Alsbald tritt aber in der basalen Zelllage eine Veränderung auf, indem die Zellen mehr kubischen Charakter annehmen, intensiv färbbar werden, wobei sich ihre Kerne in der Längsachse der Zellen aufrichten (Fig. 2). Die eben genannte Veränderung beschränkt sich zunächst auf ein unregelmäßig begrenztes Feld von annähernd Halbkreisform an der Basis der Flossenanlage. Unmittelbar unter der ditferent gewordenen basalen Zelllage befinden sich die feinen Querschnitte der Hornfäden.
Library Book Collection / Alamy Stock Photo
Image ID: RN7GPF
. Anatomischer Anzeiger. Anatomy, Comparative; Anatomy, Comparative. 349 solchen Kernen, ohne ausgesprochene Deckschicht. Alsbald tritt aber in der basalen Zelllage eine Veränderung auf, indem die Zellen mehr kubischen Charakter annehmen, intensiv färbbar werden, wobei sich ihre Kerne in der Längsachse der Zellen aufrichten (Fig. 2). Die eben genannte Veränderung beschränkt sich zunächst auf ein unregelmäßig begrenztes Feld von annähernd Halbkreisform an der Basis der Flossenanlage. Unmittelbar unter der ditferent gewordenen basalen Zelllage befinden sich die feinen Querschnitte der Hornfäden. Darauf folgt das dicht gedrängte Mesoderm der Flosse, welches sich gegen die Mitte der ganzen Anlage in mehr lockere, sternförmige Zellen auflöst. Bei Embryonen, die nur um weniges älter sind als der soeben beschriebene, macht sich insofern eine Veränderung bemerkbar, als b. Fig. 1. üebersichtsbild der Schwanzflosse eines 50 Tage alten Forellen-Embryo, in Zedernholzöl aufgehellt. — Ansicht von links. Der Strich (a—h) bedeutet die Richtung, in welcher die folgenden Querschnitte angelegt sind. die mächtige basale Zelllage, die vorher einheitlich war, nunmehr um- schriebene verdickte Stellen aufweist, zwischen denen einige niedrigere Zellen gelegen sind (Fig. 3). Es handelt sich um ein Stadium, in welchem die ersten Schleimzellen in der Epidermis auftreten. — Man zählt in den mittleren Gebieten des Querschnittes 4 Zelllagen über- einander. Im Gebiet der verdickten Partien sind die Zellen durch besondere Höhe ausgezeichnet. Ihre Kerne sind etwas von der basalen Ober- fläche abgerückt, an der das Protoplasma eine homogene Verdichtung zeigt, die die ganze Lage membranartig nach innen begrenzt. Auch. Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability - coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.. Anatomische Gesellschaft. Jena : G. Fi

Similar stock images